Niederösterreich

Bärenhof Kolm

Bärenhof Kolm

Hier, in der Einschicht des nördlichen Waldviertels, sagen sich zwar Fuchs, Hase und die Bären des hauseigenen Geheges gute Nacht, ...
Weiterlesen …
Zur weißen Rose

Zur weißen Rose

Ein junges Team bespielt die altehrwürdige "Weiße Rose". Dank liebevoller Pflege zeigt sie jetzt wieder frisches Grün. Die ländlich gediegene ...
Weiterlesen …
Erber

Erber

Ein solides, ländliches Wirtshaus, das sich trotz der Wachau-Lage den Charme eines Dorfwirtshauses erhalten hat. Die diversen Stuben sind gediegen ...
Weiterlesen …
Schachner

Schachner

Vom urigen Gewölbe bis zum Fine-Dining-Bereich im modern gestalteten Gourmetrestaurant „Smaragd“ – hier ist für jeden Anspruch etwas dabei. In ...
Weiterlesen …
Zur Linde

Zur Linde

Ein durch und durch gediegenes Lokal, in dem die Sorgsamkeit eines familiengeführten Betriebes angenehm spürbar ist. Das Stüberl ist freundlich ...
Weiterlesen …
WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN

WIRTShaus HIRSCH delikatESSEN

'Wirtshausführer Aufsteiger 2019 Niederösterreich' powered by METRO: Rudi Hirsch und seine Partnerin Renate Stadlhofer haben einiges von der kulinarischen Welt aus ...
Weiterlesen …
Loos-Haus am Kreuzberg

Loos-Haus am Kreuzberg

Ein Juwel in jeder Hinsicht. Alfred Loos hat das Haus inklusive der Einrichtung 1930 als Sommerfrischevilla konzipiert. Das ist nicht ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Rosa Rücken vom Duroc-Schwein

Kochen wie der Wirt: Rosa Rücken vom Duroc-Schwein

Kochen wie der Wirt. Wer könnte das besser als der Wirt oder die Wirtin selbst? Im Rahmen unseres zweiten „Live-Cooking-Act“ ...
Weiterlesen …
Apfelbauer

Apfelbauer

Das Lokal ist außerhalb des Ortes gelegen, das tut dem Besucherzustrom aber keinen Abbruch. Im Gegenteil – Markus Kuchners bodenständige ...
Weiterlesen …
Mahlzig

Mahlzig

Wie kommt man auf die Idee, mitten im Gewerbegebiet von Herzogenburg ein schickes, neues Bierlokal zu bauen? In dem man, ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Gebratenes Lachsforellenfilet

Kochen wie der Wirt: Gebratenes Lachsforellenfilet

Kochen wie der Wirt live im METRO-Markt St. Pölten. Das Jubiläum „20 Jahre Frischfisch bei METRO“ bot eine gute Gelegenheit, ...
Weiterlesen …
Schwarzwallner

Schwarzwallner

Das Lokal liegt in der Einschicht, wie man so schön sagt, doch der Gastraum empfängt Besucher immer schön eingedeckt und ...
Weiterlesen …
Stumpfer

Stumpfer

Man ist hier zwar auf der ruhigen Seite der Wachau, dank Gästezimmern und Campingplatz sind die Stuben aber nie leer ...
Weiterlesen …
Hawlik´s Schlemmereck

Hawlik´s Schlemmereck

Die Hawliks sind allesamt Wirtsleute mit Leib und Seele. Zu fünft werken sie in Küche sowie Service und umsorgen die ...
Weiterlesen …
Zum Goldenen Löwen

Zum Goldenen Löwen

Wein kann hier in der Wachau jeder, dachte sich Andreas Frey. Folglich funkeln in seinem "Goldenen Löwen" in den Gläsern ...
Weiterlesen …
Herbst

Herbst

Ein verschlafenes Dorf an der tschechischen Grenze. Ein altes Wirtshaus mit prächtiger Schank und vorsichtig aufgefrischter, weitgehend unverfälschter Stube. Ein ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Böhm

Gleich hinterm Riederberg schafft Michael Böhm den Spagat zwischen Dorfwirtshaus mit prächtiger Fünfzigerjahre-Schank und Wurlitzer und den aus Wien angereisten ...
Weiterlesen …

Wirtshaus im Demutsgraben

Die gemütliche Stube ist getäfelt, dazu eine prächtige alte Schank. Der Service durch den Seniorchef ist so herzlich wie kompetent, ...
Weiterlesen …

Pils

Abseits der Hauptrouten, aber immer einen Umweg wert! Eines der Lokale, bei denen schon die Gestaltung erahnen lässt, dass die ...
Weiterlesen …

Loibnerhof

Der aus dem 16. Jahrhundert stammende, ehemalige Lesehof des Stiftes Ranshofen ist seit mehr als hundert Jahren eine zuverlässige Adresse ...
Weiterlesen …

Langthaler

Ein Idyll der ganz besonderen Art, hoch über der Wachau gelegen mit prachtvoller Sicht auf das Ötscherland, eigener Landwirtschaft, Streichelzoo, ...
Weiterlesen …

Grüner Baum

Wir begleiten dieses Wirtshaus nun schon seit vielen Jahren und freuen uns immer noch auf jeden Besuch. Das Genusserlebnis beginnt ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Soulfood für kalte Wintertage

Kochen wie der Wirt: Soulfood für kalte Wintertage

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne ab und zu. Wir bitten darum unsere Wirte, uns ...
Weiterlesen …

Färberstub´n

Ein gediegener Betrieb, der bürgerliche Gemütlichkeit verströmt. Die Küche liefert Passendes dazu. Man sitzt also unter altem Gewölbe neben dem ...
Weiterlesen …

Wetter Obstbrände & Fruchtsäfte

Wenn Sie schon immer wissen wollten, wo der geschmackliche Unterschied zwischen Gravensteiner oder Renette liegt, zu Saft gepresst oder zu ...
Weiterlesen …

Zur Linde

Hier treffen sich die Mistelbacher Bürger auf ein gepflegtes Glas Bier oder Wein, aber gerne auch zum Essen. Konventionellen Standards ...
Weiterlesen …

Gasthaus zur Palme

Theresia Palmetzhofer stand sechs Jahre lang an der Seite von Konstantin Filippou. Jetzt kocht sie im heimatlichen Betrieb so, dass ...
Weiterlesen …
10 Weinreisetipps für den Herbst

10 Weinreisetipps für den Herbst

Buntes Weinlaub in der Herbstsonne, gärende Moste im Keller, Sturm und Verhackertbrot auf dem Heurigentisch – da heißt es aufsatteln, raus ...
Weiterlesen …

Wachauerstube Loiben

Von außen ein traditionelles Wachauer Wirtshaus. Weiße Tischwäsche signalisiert, dass man dem Essen hier einen würdigen Rahmen gibt. Und den ...
Weiterlesen …

Perzy

Ein echtes Wohlfühlwirtshaus: Die Stuben sind gut erhalten, Riemenböden, Lamperien und die alte Schank schaffen Atmosphäre. Das Essen ist Soulfood ...
Weiterlesen …

Weiler

Martin Weiler changiert gekonnt zwischen traditionellen Wirtshausklassikern und kreativ inspirierten Gerichten, die zeigen, dass er auch anders kann. Auf der ...
Weiterlesen …

Fally

Gründe sich auf den Weg zum "Fally" zu machen? Da wären zum Beispiel gepflegte, rustikale Räume, aufmerksame Wirtsleute, sorgfältige Küche, ...
Weiterlesen …

Nibelungenhof

Lange bevor es modern wurde, hat Rainer Melichar bereits danach getrachtet, eine Pflanze von der Wurzel bis zur Blattspitze bestmöglich ...
Weiterlesen …

Gafringwirt

Es ist ein recht mächtiger Hotelbau, der hier gewachsen ist. Drinnen wartet das Ambiente mit einer Mischung aus Moderne und ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Das Kalb und die Zitrone

Kochen wie der Wirt: Das Kalb und die Zitrone

Kalbsrahmgulasch, das ist so ein Gericht einfach zum Reinlöffeln, wenn man das hier so salopp formulieren darf. Das Kalbsrahmgulasch von ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Süßer Mohn zur Kirschsaison

Kochen wie der Wirt: Süßer Mohn zur Kirschsaison

Wenn ein Zillertaler Koch ins Waldviertel kommt, dann muss er sich natürlich auch mit der kulinarischen Topografie der Region auseinandersetzen, ...
Weiterlesen …

Hofmeisterei Hirtzberger

Schnäppchen gibt es hier keine, aber dafür bekommt der Gast auch wirklich viel geboten. Es beginnt beim denkmalgeschützten Gebäude mit ...
Weiterlesen …

Zur Sonne – Sodoma

Gerti Sodoma und Sohn Markus zeigen hier mit gutem Gespür und beständiger Kreativität, wie die zeitgemäße Wirtshausküche schmecken kann. In ...
Weiterlesen …
Zur Linde

Zur Linde

Die "Linde" gehört seit vielen Jahren zu einer der zuverlässigsten Adressen im Wiener Umland, wenn man kreative, schön umgesetzte, zeitgemäße ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Toni Mörwalds Rieslingbeuscherl

Kochen wie der Wirt: Toni Mörwalds Rieslingbeuscherl

Das Beuschel oder Beuscherl war ursprünglich ein eher gering geschätztes Gericht, für das die minderen Teile des Rindes, vor allem ...
Weiterlesen …

DER jungWIRT im Winzerhof Paul

Der "jungWIRT" ist ein hübsches Lokal. Die Gasträume sind großzügig und hell, zum Draußensitzen kann man zwischen Garten- und Straßenseite ...
Weiterlesen …

Jamek

Beim "Jamek" stimmt einfach alles, und das seit Jahrzehnten: Die Räume sind stilvoll, das rustikale Stüberl ist intim und gemütlich, ...
Weiterlesen …

Dretenpacherhof

Die Gasträume des "Dretenpacherhofs" sind übersichtlich, der Kachelofen verspricht Gemütlichkeit auch an unwirtlichen Tagen. Zum Wohlfühlen ist auch die gediegene ...
Weiterlesen …

Mostbauernhof Distelberger

Aus Mostbirnen kann man einfach Most machen. Man kann aber auch Säfte daraus kreieren, reinsortige Moste trocken, süß, als Cider ...
Weiterlesen …

Prankl

Die Gemäuer sind altehrwürdig, die Küche des Hauses ist angenehm entstaubt. Fein sind die Frischkäseravioli mit knackigem Gemüse, eine nette ...
Weiterlesen …

Esslokal

Zwei Profis leben hier ihre Lust am Kochen aus. Sebastian Pesau, bekannt unter anderem von Martin Nigls "Wein-gut Hutter", sowie ...
Weiterlesen …

Teufl

Der "Teufl" ist ein charmantes, aber ein wenig aus der Zeit gefallenes Universum. Da ist einmal der Stilmix in den ...
Weiterlesen …

Donaurast

Donaublick, erste Reihe fußfrei. Am besten genießt man ihn am Nachmittag, auf der Terrasse direkt an der Donau und lässt ...
Weiterlesen …

Schmutzer

Eine Vielzahl von Räumen, von rustikal bis Achtzigerjahre-Restauranteleganz, bietet Platz für alle Geschmäcker. Auch die Küche ist vielseitig aufgestellt. Zum ...
Weiterlesen …

Residenz Wachau/Donauterrasse

Ein professioneller Betrieb, der vielerlei Ansprüchen gerecht wird, vom rustikalen Stüberl bis zum eleganten Speisesaal, vom Schwimmteich bis zum Wellnessbereich ...
Weiterlesen …

Gutshofrestaurant Prandtauerhof

Hier wird Tradition großgeschrieben. Das beginnt beim mehr als 700 Jahre alten Gebäude, in dessen Arkadenhof es sich gar prächtig ...
Weiterlesen …

Triad

Veronika und Uwe Machreich haben hier ein kleines Paradies geschaffen. Gepflegte Räume, ländlich, leichtfüßig und elegant. Eine lauschige Terrasse, ein ...
Weiterlesen …

Weydner Wirtshaus

Ein Ort ohne Wirtshaus geht nicht, fand der Bürgermeister, der im Hauptberuf Biobauer ist – und tat, was ein Mann ...
Weiterlesen …

Failler – Zum Goldenen Lamm

Das Wirtshaus gibt es seit mehr als 300 Jahren. Nach einer Neuübernahme ist hier mittlerweile ein junges Team zugange, das ...
Weiterlesen …

Nährer

Schnitzel und Schweinsbraten kann Mike Nährer selbstverständlich auch. Weil ihm das auf die Dauer ein bisserl langweilig ist, findet man ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Reh von der Schokoladenseite

Kochen wie der Wirt: Reh von der Schokoladenseite

Patron Roland Krammer von der Gastwirtschaft Neunläuf im Weinviertler Hobersdorf unterhält beste Beziehungen zur örtlichen Jägerschaft. Das schlägt sich in Produkten wie ...
Weiterlesen …

Landhaus Stift Ardagger

Ein durch und durch angenehmer Betrieb. Alte Gewölbe, stilsicher renoviert, die Räume erfreuen das Auge mit unaufdringlichem Landhausstil. Für jeden ...
Weiterlesen …

Weritas

Die hervorragend gefüllte Gebietsvinothek, in der auch allerlei noch zu entdeckende Produzenten vertreten sind, setzt auf absolute Regionalität. In der ...
Weiterlesen …

Mayerwirt

Das Schankstüberl ist naturbelassen, der lichte Speisesal liebevoll renoviert, draußen sitzt sich´s mit nettem Blick auf umliegende Gärten. Während der ...
Weiterlesen …

Oliver

Ein Wirtshaus für alle Fälle mit hohem Stammgästefaktor. Die Kinder toben im Garten, während der warmen Saison ist am Samstag ...
Weiterlesen …

Zum Goldenen Anker

Die Straßenseite präsentiert sich schmucklos, drinnen mischt sich gepflegte Möblierung mit mehr als 370 Jahre alter Substanz. Ein heißer Tipp ...
Weiterlesen …

Allerley

Klein, aber oho! Zwei Räume, ein paar Tische und eine fantasievolle Küche, die mühelos mit Stilen und Regionen jongliert und ...
Weiterlesen …

Bonka – das Wirtshaus im Wienerwald

Ein gemütliches Wirtshaus mitten im Wienerwald. Im freundlichen Wintergarten sitzt man zeitgemäß, das Kaminstüberl ist dunkel-rustikal, im Stadel wird gern ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Ein Wels mit Wurzeln

Kochen wie der Wirt: Ein Wels mit Wurzeln

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne ab und zu. Wir bitten darum unsere Wirte, uns ...
Weiterlesen …

Puchegger-Wirt

Der ganze Stolz von Vater und Sohn Puchegger ist der hausgeräucherte Emmerberger Rohschinken, der es aus dem eigenen Betrieb inzwischen ...
Weiterlesen …

Buchegger

Eigene Produktion, ehrliche, einfache Küche – Fischteich, Hausschlachtung, Obst- und Gemüsegarten sowie die eigene Jagd liefern die Grundprodukte dazu. Grund ...
Weiterlesen …
Einkochen wie der Wirt: Fruchtige Marillenmarmelade mit Estragon

Einkochen wie der Wirt: Fruchtige Marillenmarmelade mit Estragon

Die Marille hat jetzt im Wirtshaus ihren großen Auftritt. Da machen wir auch gerne mit. Der Tipp zur „Marillenmarmelade mit ...
Weiterlesen …
Einkochen wie der Wirt: Erdbeermarmelade erfrischend & wärmend

Einkochen wie der Wirt: Erdbeermarmelade erfrischend & wärmend

Wir haben den längsten Tag des Jahres genutzt um eine Erdbeermarmelade für die kältesten Tage im Jahr zu einzukochen. Der ...
Weiterlesen …

Belvedere

Das "Belvedere" trotzt allen Stürmen der Zeit, die die Betriebe am Semmering umtosen, und zeigt noch immer mit Stolz – ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Krautfleckerln als Super-Food

Kochen wie der Wirt: Krautfleckerln als Super-Food

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne ab und zu. Wir bitten darum unsere Wirte, uns ...
Weiterlesen …

Mitter

Die Räume sind nicht neu, aber vielleicht gerade deswegen sehr heimelig, der Service unter Silvia Hawel punktet mit Herzlichkeit und ...
Weiterlesen …
Kochen wie die Wirtin: Die Power-Knolle als Glücklichmacher

Kochen wie die Wirtin: Die Power-Knolle als Glücklichmacher

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne ab und zu. Wir bitten darum unsere Wirte, uns ...
Weiterlesen …

Kirchenwirt

Tradition wird hier großgeschrieben. Drinnen sitzt man unter historischen Kreuzgewölben, draußen im lauschigen Gastgarten. Dazu lässt man sich wunderbar nostalgische ...
Weiterlesen …

Schiller zum grünen Baum

Das Wirtshaus selber ist ein nicht ganz so hübsches Entlein. Spätestens am Teller entpuppt es sich aber als ein Schwan ...
Weiterlesen …

Trefflingtalerhaus

Ein Bilderbuchwirtshaus in jeder Hinsicht. Klein, fein, idyllisch am Rand der Naturparks Ötscher-Tormäuer gelegen. Die eigenen Schafe weiden rund ums ...
Weiterlesen …

Diewald

In einem verschlafenen Ort, hoch oben am Berg, dort liegt der "Diewald". Für die meisten Fremden ist der Ort Ausgangspunkt ...
Weiterlesen …
Kochen wie die Wirtin: Esterházy goes Riesling

Kochen wie die Wirtin: Esterházy goes Riesling

Rodingersdorf liegt im Weinviertel. Nicht gerade im Herzen des Weinviertels, sondern ziemlich weit im Norden, nahe bei Sigmundsherberg. Letzteres kennt ...
Weiterlesen …
Kochen wie die Wirtin: Lachs mit Bier – das raten wir!

Kochen wie die Wirtin: Lachs mit Bier – das raten wir!

Lachsforelle wunderbar. Aber Lachsforelle in Bier gebeizt? Einmal mehr reichte unser Vorstellungsvermögen nicht ganz aus um uns das auszumalen. Aber ...
Weiterlesen …

Post – Hönigwirt

Hier merkt man auf den ersten Blick, dass man sich in einem traditionellen Familienbetrieb befindet: viele großzügig hohe Räume, Pölster, ...
Weiterlesen …

Pollak’s Wirtshaus – Der Retzbacherhof

Es gibt einige Faktoren, die diesen Gasthof so besonders charmant machen. Da wäre einmal das nette Ambiente oder der freundliche, ...
Weiterlesen …

Figl

Junge Küche, produktbezogen und fantasiereich in einem alten Wirtshaus mit wechselvoller Vergangenheit. Die Räume werden Stück für Stück aufgefrischt, aber ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Wie der Zander auf die Blunz'n kommt

Kochen wie der Wirt: Wie der Zander auf die Blunz’n kommt

Der Bärenwirt im niederösterreichischen Petzenkirchen ist ein richtiger Landgasthof, wie man sich das vorstellt. Hier geht man gern zum Essen ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Reh gegrillt mit Komponenten

Kochen wie der Wirt: Reh gegrillt mit Komponenten

Im Unteren Traisental gibt einige sehr gute Winzer und auch sehr gute Wirte, denn zu einem guten Wein darf ein ...
Weiterlesen …

Thallern

Neue Zeiten, doch die Signature Dishes hier sind wie seit eh und je Backhendl und Cremeschnitte. Daneben fährt man eine ...
Weiterlesen …

Vinzenz Pauli

Um dieses Lokal darf man den St. Pöltnern schon ein bisserl neidig sein. Ein traditionsreiches Wirtshaus, jugendlich und mit Liebe ...
Weiterlesen …

Zur Roten Säge

Dem engagierten Betreiber würde man wünschen, dass das versteckt mitten im Yspertaler Wald gelegene Restaurant einmal den Status des ewigen ...
Weiterlesen …

Haslauerhof

Ein guter Tipp für alle, die gerne inspirierte, kreative Gerichte am Teller haben. Man beginne etwa mit erfrischender gebratener und ...
Weiterlesen …

Genusswirtschaft

Verena Schneider und Christoph Schüller sind manchen noch aus dem Mailberger Schlosskeller in bester Erinnerung. Ihre neue Wirkungsstätte, ein heimeliges, ...
Weiterlesen …

Buchinger – das Wirtshaus

Den Gast erwarten hier sorgfältiges Küchenhandwerk und eine gutbürgerliche, zeitgemäße Küche. Die Freude beginnt bei hervorragendem Gebäck im Körberl oder ...
Weiterlesen …

Weinbeisserei

Die "Weinbeisserei" ist ein Vertreter der modernen Heurigengeneration: anspruchsvolle Architektur, naturbelassene biodynamische Weine und am Teller gilt das Motto "Qualität ...
Weiterlesen …

Nigl

Man nehme einen 800 Jahre alten Lesehof, statte die Räume ländlich-elegant aus und richte im Schatten der Burgruine einen wunderbaren ...
Weiterlesen …

Hueber

Wie das so ist, wenn die Jungen nachrücken: Es weht frischer Wind. Die optischen Änderungen sind noch verhalten. Auf den ...
Weiterlesen …

Bründlmayer

Die Bründlmayer'schen Weine sind – zu Recht – hochgelobt. Ganze 40 kann man hier offen verkosten. Doch der Mensch braucht ...
Weiterlesen …

Muhr

Das Restaurant ist modern herausgeputzt. Viel Holz und bequeme Fauteuils sorgen für Gemütlichkeit. Was aus der Küche kommt, hat Pfiff ...
Weiterlesen …

Pulker's Heuriger

Der Heurige liegt am ruhigeren rechten Donauufer der Wachau. Dementsprechend kann man im schönen grünen Garten direkt neben den Weingärten ...
Weiterlesen …

Hausgnost – Gasthaus an der Kreuzung

Eine zuverlässige Adresse für solide, abwechslungsreiche und an der Hausmannskost orientierte Küche. Die Räume sind gepflegt, hell und freundlich, der ...
Weiterlesen …

Winkelhofer

Nicht nur optisch ein Juwel. Die respektvoll renovierte Bausubstanz geht zumindest auf das 18. Jahrhundert zurück, im Obergschoss sitz man ...
Weiterlesen …