Zur Donaubrücke

3321 Ardagger, Tiefenbach 1Ruhetag: Di–MiKüchenzeiten: Mo, Do, Fr, Sa 11–20.30 Uhr, So bis 14.30 UhrFerien: je 1 Wo. März, Juli, Okt. und Weihnachten+43 7479 61 19office@gasthof-froschauer.atwww.gasthof-froschauer.atKüche: Hermann FroschauerLeitung: Hermann FroschauerBahn: Grein 2 kmPlus: Frühstück, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, WLANZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Burg Grein und Theater

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Schönbrunnergelb und einladend steht das direkt an der Donaubrücke gelegene Haus da. Die großzügigen und mit viel Holz frisch herausgeputzten Gästezimmer haben sich vor allem bei den Reisenden entlang des Donauradwegs herumgesprochen. Diesen – und anderen – hungrigen Einkehrern kommt die sättigende, traditionelle Hausmannskost mit regionalem Mostviertler Einschlag gerade recht. Grundprodukte wie etwa Wild, Lamm oder Fische stammen aus der näheren Umgebung. Die Sulz von der Schweinsstelze ist hausgemacht und wird puristisch mit Zwiebeln und Ei serviert. Danach eine sehr ordentliche Selleriecremesuppe mit Roggenstangerl, ein Lammbeuschel in Mostrahmsauce, gebratenes Rehschnitzel mit Rotweinsauce und Erdäpfelkroketten oder eine kundig im Ganzen gebratene Forelle. Die süße Abteilung bietet Selbstgemachtes vom Mohr im Hemd über Mohnnudeln aus Erdäpfel-Topfen-Teig mit Mohn und Honigbutter bis hin zu diversen Torten. Das Weinangebot ist klein, aber gediegen, das Bier ordentlich gezapft.

Die 20 besten Lokale in der Nähe