Zur Donaubrücke

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzDer Traditionsbetrieb liegt direkt an der Donau, besonders nett sitzt es sich im Sommer auf der großen Terrasse mit Blick auf die Donau und nach Grein. Doch auch ohne Ausblick ist hier die Aussicht auf solide Hausmannskost garniert mit einer vorsichtigen Prise Innovation eine verlockende. Als Starter erfreut kalter Schweinsbraten mit Birnensenf, danach tadellos die Hirschmilzschnittensuppe und das Hirschkalbsbeuschel mit Mostrahmsauce. Liebevoll gepflegt wird hier das Fischangebot, es findet sich immer eine Handvoll Gerichte auf der Karte. Wir wählten diesmal ein Störfilet milanaise und zum süßen Abschluss die hausgemachten Mohnnudeln aus Erdäpfel-Topfen-Teig mit Mohn und Honigbutter. Reh, Hirsch, Hase und Wildschwein kommen je nach Angebot der örtlichen Jägerschaft auf die Teller. Dazu noch eine kleine, aber gediegene Weinauswahl. Fein, dass zum längeren gemütlichen Verweilen auch freundliche Gästezimmer zur Verfügung stehen.

Untere Preisklasse (bis € 15 p.P.) Kleine feine Weinauswahl selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit

3321 Ardagger, Tiefenbach 1Ruhetag: Di–MiKüchenzeiten: Mo, Do, Fr, Sa 11–20.30 Uhr, So bis 14.30 UhrFerien: je 1 Wo. März, Juli, Okt. und Weihnachten+43 7479 61 19office@gasthof-froschauer.atwww.gasthof-froschauer.atKüche: Hermann FroschauerLeitung: Hermann FroschauerBahn: Grein 2 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaWLANAusflugtipps: Burg Grein und Theater

Die 20 besten Lokale in der Nähe