Hagn Weindomizil

Wirtshaus mit HerzEs ist ein ganz und gar nicht traditioneller Bau, der da oberhalb der Kellergasse errichtet wurde: Glas, Holz, umweltfreundliche Technik. Auch drinnen herrscht zeitgemäßer Komfort: Vom schlicht gestalteten Gastraum mit den großen Panoramafenstern oder der schönen Terrasse hat man einen prächtigen Ausblick auf Ort und Weingärten. Der sollte aber nicht allzu sehr davon ablenken, was auf den Tellern und in den Gläsern ist. Die (Bio-)Weine der Familie sind nämlich vielfach prämiert. Und was die Küche liefert, verdient ebenfalls gebührende Aufmerksamkeit: gebeizter Lachs mit knackigen Radieschen und Kren-Sauerrahm, Paprikacremesuppe mit marinierten Flusskrebsen, Bachsaibling mit Juliennegemüse und im Ofen mit Knoblauch und Kräutern gegarten Erdäpfeln, Lammkrone mit Couscous und mediterranem Gemüse oder Mohnsoufflé mit Passionsfruchteis. Wer es lieber konventionell hat, freut sich über Backhendl und Liwanzen mit Topfencreme und Beerenragout. Auch die netten Gästezimmer sind empfehlenswert.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte Übernachtungsmöglichkeit

2024 Mailberg, Hauptstraße 154Ruhetag: Mo–MiKüchenzeiten: Do 16–22 Uhr, Fr, Sa 10–22 Uhr, So 10–19.30 UhrFerien: variabel+43 676 849 01 58 61info@hagn-weingut.atwww.weindomizil.atKüche: Petr SitarLeitung: Carina HagnBahn: Hetzmannsdorf- Wullersdorf 10 kmZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe