Pillgrab

4300 St. Valentin, Westbahnstraße 32Ruhetag: SaKüchenzeiten: So–Fr 11.30–14 Uhr, Mi 17.30–21 Uhr, sonst abends Chef’s Table gegen Voranmeldung sowie KochkurseFerien: 1.–7. Juli 2021, 26. Juli–8. Aug. 2021+43 7435 523 19gasthof@pillgrab.atwww.pillgrab.atKüche: Wolfgang PillgrabLeitung: Wolfgang PillgrabBahn: direkt gegenüberPlus: Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, Kochkurse, Hausmusik, KarpfenteichZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, AmexAusflugtipps: Tierpark Haag, Stift Seitenstetten, Mostradweg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Wirtsstube ist mit viel Holz, Kachelofen und ordentlicher Tischwäsche freundlich rustikal gehalten. Auch die Küche beherrscht das Rustikale mit Butternockerlsuppe, Rahmbeuschel, Specklinsen mit Semmelknödel oder knusprigem Schweinsbraten. Aber Sohn Wolfgang sorgt dafür, dass in der Küche nun auch andere Töne angeschlagen werden. Das Ergebnis klingt nicht nur gut, sondern schmeckt auch so: Rindszunge mit Ingwer, Knoblauch und gerösteten Eierschwammerln oder Flusskrebsravioli auf Pastinakenpüree – alles wirklich fein! Der Burger kommt vom Wagy?rind mit selbst gerührter Curry-Zwiebelsauce. Abends sollte man ein Menü am Chef’s Table reservieren (ab 6 Personen). Weil man im Mostviertel ist, gibt es einiges an Most zu verkosten, doch auch das Weinangebot bietet etliche gute Tropfen. Abgerundet wird das Angebot durch Kochkurse und allerlei Eingerextes zum Mitnehmen, wie etwa Flusskrebssuppe, Hasenjunges oder Rehragout. Für einen längeren Aufenthalt stehen zeitgemäße Gästezimmer zur Verfügung.

Die 20 besten Lokale in der Nähe