Süße und pikante Schlemmereien in Hawlik´s Schlemmereck

2540 Bad Vöslau, Hauptstraße 1Ruhetag: FrKüchenzeiten: 11–14, 17.30–21.30 Uhr, So und Fei 11–14.30 UhrFerien: ca. nach 10. Jan. für 3 Wo.+43 2252 753 88office@schlemmereck.atwww.schlemmereck.atKüche: Sabine HawlikLeitung: Markus HawlikBahn: im Ort 1,5 kmPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, Takeaway-Service, VinothekZahlungsmöglichkeit: Amex, Bankomat, Diners, Master, VisaAusflugtipps: Thermalbad, Jubiläumswarte Harzberg, Markensteiner Ruine und Radweg

Wenn in der Gastronomie die komplette Familie werkelt, entsteht eine ganz spezielle Gastlichkeit. Die ist in diesem Bad Vöslauer Betrieb wohltuend spür- und schmeckbar. Die lokalen Produzenten werden geschätzt. Besonders Wild findet sich fast immer auf der Karte, etwa in Form von Carpaccio vom Reh, Haussulz, Bauerngulasch vom Wildschwein oder Rehbraten im Burgundersaftl mit Apfelrotkraut. Ebenso gelungen die gschmackige gebratene Entenbrust mit Kirschragout und Apfelrotkraut. Dazu Schupfnudeln mit Nussbröseln, die es in süßer Form auch als Nachspeise gibt. Doch auch der Topfenauflauf mit Vanillesauce und Rhabarberkompott ist stimmig. Die Räume sind gepflegt, die Einrichtung macht kein Geheimnis aus den zahlreichen Renovierungsschritten. In der hübschen Gebietsvinothek im Keller lagern rund 130 Positionen von rund 30 Winzern der Thermenregion. Ein Blick auf das Angebot und außerdem auf die Schnäpse lohnt sich! Für einen längeren Aufenthalt werden auch Ferienwohnungen angeboten.

Die 20 besten Lokale in der Nähe