Bachlerhof

Wirtshaus mit HerzKachelofen, Säulen und Ziegelböden charakterisieren den hübschen Hauptgastraum, die Stüberln sind schlichter gehalten. Surbratl, Schweinsbratl, Würste und Co gehören zu den idealtypischen Vertretern ihrer Art. Kein Wunder, werden doch die Schweine für all diese deftigen Köstlichkeiten selber aufgezogen und vor Ort geschlachtet. Die Küche bedient aber auch gekonnt und stilsicher eine zeitgemäße Schiene. Als Start erfreut die gebeizte Ybbstal-Lachsforelle mit mariniertem Spargel, Sauerrahm, gebeiztem Dotter und Erdäpfelcroûtons, gefolgt von tadelloser Leberknödelsuppe, gschmackigen Selchfleischknödeln mit schön flaumigem Erdäpfelteig, hausgemachten Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan oder knusprig gebratenem Zanderfilet mit Erbsencreme, Radieschen und Zuckerschoten. Eltern freuen sich besonders über die Kinderkarte mit wohlfeil kalkulierten Gerichten. Das Weinangebot ist klein, doch die offenen Weine sind von schöner Qualität, und für Bierfreunde gibt es die “Bachlerhof”-Spezialabfüllung aus der Wieselburger Brauerei. Foto: Doris Schwarz-König 

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Kleine feine Weinauswahl selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit

3331 Kematen an der Ybbs, Abetzdorf 1Ruhetag: Mo, DiKüchenzeiten: 11.30–14, 17–21 Uhr, So und Fei 17–20 UhrFerien: je 1 Wo. Okt., Weihnachten und März+43 7448 23 74wirt@bachlerhof.atwww.bachlerhof.atKüche: Stefan HoferLeitung: Maria BachlerBahn: Aschbach-Kematen 2 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, VisaWLANAusflugtipps: Basilika Sonntagberg, Tierpark Haag, Naturpark Buchenberg, Stift Seitenstetten

Die 20 besten Lokale in der Nähe