Wien

Falkensteiner Stüberl

Falkensteiner Stüberl

Die Einrichtung des "Falkensteiner Stüberl" ist nicht künstlich auf Retro getrimmt, sie ist echt und einfach so, wie sie seit ...
Weiterlesen …
Chinabar an der Wien

Chinabar an der Wien

Die Bar prägt den Raum und lädt durchaus dazu ein, hier ein Bier, einen Kaffee oder ein Soda Himbeer zu ...
Weiterlesen …
Figlmüller Wollzeile

Figlmüller Wollzeile

Die meisten Denkmäler, derentwegen Gäste nach Wien kommen, sind steinalt. Nicht so bei den Figlmüller'schen Schnitzeln. Viele reisen von weit ...
Weiterlesen …
Cantina Osteria friulana

Cantina Osteria friulana

Padrone Toni Mimra gibt in seiner "Cantina Osteria friulana" den kundigen Führer durch die genussreichen Seiten des Friaul. Gleich hinter ...
Weiterlesen …
ON

ON

Simon Xie Hong hat eine österreichische und eine chinesische Seele – und das Beste aus beiden Welten kommt bei ihm in ...
Weiterlesen …
Chinabar

Chinabar

Simon Xie Hong spielt gerne mit den Klischees, die es zu Chinarestaurants so gibt, nur um sie dann umso lustvoller ...
Weiterlesen …
Zum alten Beisl

Zum alten Beisl

Gemessen an dem, was hier auf die Teller kommt, ist der Name Understatement pur. Ja, die vorsichtig aufgefrischte Einrichtung mit ...
Weiterlesen …
Gmoakeller

Gmoakeller

Der "Gmoakeller" lebte lange von seiner glorreichen Vergangenheit. Seit die Familie Laskowsky ihn übernommen und ordentlich aufgemöbelt hat, hat er ...
Weiterlesen …
Strebersdorferhof

Strebersdorferhof

Der "Strebersdorferhof" ist ein solider Betrieb mit 17 freundlichen Gästezimmern inklusive Parkplatz mit E-Tankstelle, einem Wirtshaus und einem Restaurant. Sabine ...
Weiterlesen …
Huth da max

Huth da max

"Steak it easy", lautet hier das selbst verordnete Motto – und dieses Motto macht vor allem Liebhabern fleischlicher Genüsse große ...
Weiterlesen …
Zu ebener Erde und erster Stock

Zu ebener Erde und erster Stock

Das Lokal hat etwas Museales an sich. Kein Wunder, in einem der ältesten Viertel der Stadt, in einem Haus mit ...
Weiterlesen …
Lugeck Figlmüller

Lugeck Figlmüller

Das jüngste Kind in der Figlmüller'schen Wirtshausfamilie zeigt exemplarisch vor, wie die zeitgemäße Weiterentwicklung des klassischen Wirtshauses aussehen kann. Das ...
Weiterlesen …
Weinzirl – Restaurant im Konzerthaus

Weinzirl – Restaurant im Konzerthaus

Gute Musik hat sich gutes Essen verdient, dachte sich Hermann Weinzirl vor bald 15 Jahren. Und seither freut sich das ...
Weiterlesen …
Der Ringsmuth

Der Ringsmuth

Die Durststrecke durch die ewige Baustelle des gegenüberliegenden Hauptbahnhofs ist zu Ende, jetzt mischen sich auch Reisende unter die treue ...
Weiterlesen …
Wild

Wild

Das ehemalige Weinhaus wartet mit allen Wirtshaustugenden auf, die man sich wünscht: traditionelle Atmosphäre mit hellen Wänden, dunkles Parkett, alte ...
Weiterlesen …
Herzog's Wirtshaus

Herzog's Wirtshaus

Ein heimeliges, herzlich geführtes, familiäres Vorstadtwirtshaus. Äußerlich unscheinbar, drinnen stammen Riemenböden, Schank und Wandverkleidung etwa aus den Dreißigerjahren und schaffen ...
Weiterlesen …
Wird geladen...

Einkochen wie der Wirt: Marillenchutney mit Regenbogen

Einkochen wie der Wirt: Marillenchutney mit Regenbogen

Kochen bei Sturm und Regenbogen hat dieses Kochereignis beflügelt, denn was uns in unserer Einkoch-Serie noch gefehlt hat, ist ein ...
Weiterlesen …

Ludwig van

Das Lokal döste viele Jahre im Dornröschenschlaf vor sich hin. Betritt man die altdeutsch gehaltenen Räume, scheint die Zeit stehen ...
Weiterlesen …

Bierstöckl

Das "Bierstöckl" befindet sich in einem Flügel des Schlosses Hetzendorf, die Einrichtung gibt sich aber bodenständig in zeitgemäßem Bierwirtshausstil. Die ...
Weiterlesen …

Bodulo

Ist die Sehnsucht nach dem Meer groß, das Meer aber fern, dann ordere man hier eine Platte mit Gegrilltem vom ...
Weiterlesen …

Zum Reznicek

Der "Reznicek" ist eine Wirtshauslegende, die durch Mirjana Glavic wiederbelebt wird. Stilistisch findet sich hier ein Potpourri unterschiedlichster Wirtshausepochen, von ...
Weiterlesen …
Das war das 2. Urban Eating im "Zum Friedensrichter"

Das war das 2. Urban Eating im “Zum Friedensrichter”

Am 27. Juni 2018 fand das 2. Urban Eating - Wiener Wirte kochen Wiener Stadtlandwirtschaft im Gasthaus Zum Friedensrichter im zweiten ...
Weiterlesen …
Wiener Gemischter Satz Präsentation 2017 im Wiener Rathaus

Wiener Gemischter Satz Präsentation 2017 im Wiener Rathaus

40 Wiener Winzer präsentierten im prächtigen Rahmen des Festsaals im Wiener Rathaus mehr als 80 Weine. Das Publikum war von ...
Weiterlesen …

Grünauer

Seit 60 Jahren gibt's den "Grünauer" schon. Und das Schöne ist: Hier schmeckt's noch immer wie bei Muttern. Wenn sie ...
Weiterlesen …

Staud's Wien (Pavillon)

Marmeladenfreunde sind hier im Paradies. In den Regalen gibt es nicht einfach Erdbeermarmelade (oder Ribisel, Marillen oder Preiselbeeren), sondern gleich ...
Weiterlesen …

Silberwirt

Der "Silberwirt" ist eine Institution. Und das seit gut 200 Jahren. Im Sommer ist der Hof mit den alten Bäumen ...
Weiterlesen …

Gastwirtschaft im Durchhaus

Gansterer beendete das klösterliche Leben seiner "Monastiri"" und machte daraus die wienerische „Gastwirtschaft im Durchhaus“. Im Durchhaus sitzt man unter ...
Weiterlesen …

Fuhrmann

So schaut bürgerliche Gegenwartsküche aus. Hermann Botolen, einer der renommiertesten Sommeliers des Landes, als Betreiber und Sascha Hofmannn, ein Profi ...
Weiterlesen …

Eduard

Ein Nahversorger für alle Tageszeiten. Es ist ein junges Lokal, passend zur jungen Szene, die sich zunehmend im Grätzel ansiedelt ...
Weiterlesen …

La Pergola

Die heimeligen Räume sind alpin-rustikal gehalten. Ziegelboden, weiße Wände, gemauerter Ofen, Holzdecke. Die deftige friulanische Kost, die hier gereicht wird, ...
Weiterlesen …

Meierei im Stadtpark (Steirereck)

Das "Steirereck" gilt als eines der besten Restaurants des Landes. Die angeschlossene "Meierei" ist etwas legerer und auch brieftaschenfreundlicher, das ...
Weiterlesen …

Das Dreieck

Die etwas versteckte Lage nahe dem Bahnviadukt im 3. Bezirk macht es dem "Dreieck" nicht gerade leicht, auf sich aufmerksam ...
Weiterlesen …

Anna & Jagetsberger

Das Lokal ist klein und familiär, die Einrichtung jung und unkompliziert, der Schanigarten vor dem Haus hübsch bepflanzt. Alles sehr ...
Weiterlesen …

Stopfer

Auch in der Inneren Stadt gibt es beschauliche Ecken, in denen die Wirtsleute die meisten ihrer Gäste beim Namen kennen ...
Weiterlesen …

Heunisch & Erben

'Wirtshausführer Aufsteiger 2019 Wien' powered by METRO: "Weinbar" als Bezeichnung ist ein bisschen tiefgestapelt: 1200 Etiketten spielen alle Stückerln, von edlen ...
Weiterlesen …

Meixner´s Gastwirtschaft

Berta und Karl Meixner bieten hier seit vielen Jahren außergewöhnliche Küche. Die Ausrichtung ist wienerisch, mit einer Prise Italianità, aber ...
Weiterlesen …

Schachtelwirt

Nicht alles was als Take-away in Schachteln verpackt wird, muss eine Glutamatbombe sein. Zwei junge Burschen zeigen, dass man Fast ...
Weiterlesen …

rosnovskyundco

Ein gemütliches kleines Nachbarschaftslokal, das wie angegossen in die bürgerliche Josefstadt passt. Weiß lackierte Lamperien, gepflegte Tischwäsche, eine Sammlung an ...
Weiterlesen …

Zwischenbrückenwirt

Die Räume sind hell und modern, mit weißen Lederbänken, dunklen Holztischen, weinroten Hängelampen. Sehr gemütlich, fast Wohnzimmeratmosphäre. Günther Szigeti konzentriert ...
Weiterlesen …

Steinthal

Das Ambiente ist funktional: weiße Wände, helles Holz, schwarze Sessel, Lüftungsrohre an der Decke. Genauso klar die Küchenlinie: Fleisch bleibt ...
Weiterlesen …

Daniel Bakery

Die Räume tragen Shabby Chic und vermitteln eine chaotisch-gemütliche Atmosphäre. Auch wenn man sich als Kaffeehaus präsentiert, es gibt hier ...
Weiterlesen …

Giorgina

Tritt man über die Schwelle dieses netten Lokals, reist man in der Zeit zurück: Gewölbe, dunkle Lamperien, Riemenböden, weiße Tischwäsche, ...
Weiterlesen …

Grace

"Grace" kann vielfältig übersetzt werden. Mit "Tischgebet", aber auch mit "Anmut". Beides passt hier trefflich. Ein wenig blitzt das ehemalige ...
Weiterlesen …

Kantine in der Brotfabrik

Die Räume sind großzügig, luftig, loftartig. Das Speiseangebot ist klein und bietet einen Streifzug durch die Küchen dieser Welt. Die ...
Weiterlesen …

Prilisauer

Der "Prilisauer" ist ein Urgestein der Wiener Lokalszene. Kein Wunder, derzeit umsorgt hier bereits die fünfte Generation ihre Gäste und ...
Weiterlesen …

Ignaz Jahn

Das Lokal im ehemaligen "Ü" ist schlicht und schnörkellos: Holzboden, weiße Wände, dunkle Möbel. Als Raumteiler und Schallschutz zwischen den ...
Weiterlesen …

Quell

Der "Quell" ist eine Institution. Genuine Wirtshausatmosphäre, gepaart mit ebensolchem Essen, das zieht Jung und Alt an wie eh und ...
Weiterlesen …
Wiener Schnitzel

Kochen wie der Wirt: So wird ein Schnitzel zum Sonntagsessen

Das Wiener Schnitzel wurde zwar nicht in Wien erfunden (vielmehr nahm es seinen Weg von Byzanz über Venedig und Mailand ...
Weiterlesen …

Duspara

Ein entspanntes Lokal mit freundlichem Service und Gerichten, die zwischen gut und großartig pendeln. Gerne mit mediterranem Einschlag, die fleischlose ...
Weiterlesen …

Das Lokal im Hof

Eine Blunze macht vielleicht noch keinen Frühling – aber die Blunzenfrühlingsrolle von Robert Haider ist auf jeden Fall schon mal ...
Weiterlesen …

Eckel

Es gibt mindestens drei gute Gründe beim "Eckel" einzukehren. Der prächtige Garten, der mit gut 350 Positionen gefüllte Weinkeller und: ...
Weiterlesen …

Stafler

Ein g'standenes Wiener Wirtshaus mit Südtiroler Küche, die sich bei genauem Hinschauen als leichtfüßig und auch die Südtiroler Grenzen sprengend ...
Weiterlesen …

Appiano Das Gasthaus

Ein Bilderbuchwirtshaus. Die Einrichtung ist original erhalten, bis hin zu Kachelofen und Riemenboden. Die Küche ist conveniencefrei, sogar das Brot ...
Weiterlesen …

Vestibül

Für ein Wirtshaus ist das Lokal vielleicht ein wenig zu nobel – befindet es sich doch in den prächtigen klassizistischen ...
Weiterlesen …

Hausmair´s Gaststätte

Ein g'standenes bürgerliches Wiener Wirtshaus mit ebensolcher grundsolider Küche und einem Wirt, wie man ihn sich vorstellt. Herbert Hausmair hat ...
Weiterlesen …

Bauers Gourmetrestaurant

Hier gibt es kein Bling-Bling. Stattdessen setzt man in den alten Gewölben des unscheinbaren Lokals auf den Glanz von poliertem ...
Weiterlesen …

Woracziczky

Man kann sich hier wirklich wohlfühlen. Die Lamperien sind weiß lackiert, die Sessel dunkel, solide Tischwäsche, draußen ein netter Schanigarten ...
Weiterlesen …

Altes Jägerhaus

Ein Praterspaziergang mit anschließendem Einkehrschwung im "Alten Jägerhaus" – dieses Ritual ist wohl vielen Wienern geläufig. Im Winter wärmt man ...
Weiterlesen …

Tempel

Man muss sich schon an der genauen Adresse orientieren, um das in einem Innenhof gelegene Lokal zu finden. Drinnen warten ...
Weiterlesen …

Stiegl-Ambulanz

Die Aufgabe von Braugasthäusern war schon immer, rasch und simpel satt zu machen. Hier, in der ehemaligen Notfallambulanz des allgemeinen ...
Weiterlesen …

Kommod

Draußen das Sgraffito der ehemaligen Bäckerei. Drinnen ein intimer Raum für etwa 20 Personen, Holztäfelungen aus den Zwanzigerjahren, schön gedeckte ...
Weiterlesen …

Kutschker 44

Das Lokal ist verspielt-modern, besonders die Bar mit der gefliesten Wand und den witzigen Lampen ist ein Hingucker. Patron Georg ...
Weiterlesen …

Minoritenstüberl

Die vielen Gäste, die tagtäglich die Kantine des Unterrichtsministeriums besuchen, tun dies nicht, weil Andreas Wojta ein bekannter Fernsehkoch ist, ...
Weiterlesen …

Zu den 3 Hacken

Der Legende nach tafelten hier schon Schubert und Nestroy. Und viel anders mag es damals wohl auch nicht ausgesehen haben: ...
Weiterlesen …

Wolfsberger

Hier kocht der Wirt, und das ist gut so, denn was auf den Tellern landet, ist gut gemacht und aus ...
Weiterlesen …

Konoba

Ein dalmatinisches Lokal, das ohne Fischernetze und anderen Dekokitsch auskommt. Drinnen ist´s modern mit schwarzem Fliesenboden. Die Küche ist schnörkellos ...
Weiterlesen …

Wolf

Der "Wolf" zeigt, wie man Wirtshauskultur erfolgreich weiterentwickelt, nämlich indem man vor allem alte Tugenden sorgfältig pflegt. Man bewahre die ...
Weiterlesen …

Weibels Wirtshaus

Es ist ein intimes Lokal, klein, Flaschen, voll geschriebene Tafeln, Kochbücher, die ordentlich bestückte Bar, die Holztreppe hinauf auf die ...
Weiterlesen …

Zur Herknerin

Das Lokal in einem ehemaligen Installateurgeschäft hat einen Hauch Fünfzigerjahreflair und Wohnzimmerqualität. Stefanie Herkner, Tochter der Wiener Kochlegende Heinz Herkner, ...
Weiterlesen …

Artner auf der Wieden

Markus Artner bietet immer wieder interessanten Köchen eine Bühne. Zur Zeit ist Markus Höller für die Küche verantwortlich und das ...
Weiterlesen …

Gegenbauer

Erwin Gegenbauer hat aus einer einfachen Essigbrauerei eine kleine Genussmanufaktur geschaffen. Jetzt warten sage und schreibe 70 Sorten an Frucht-, ...
Weiterlesen …

Ludwig & Adele

Die Vorarlberger sind bekanntlich eigene Köpfe. "Geht nicht" kommt in ihrem Repertoire selten vor. Also bekochen sie ein nicht gerade ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Hausgemachter Frischkäse mit Gewürzsalz und Marillenchutney

Kochen wie der Wirt: Hausgemachter Frischkäse mit Gewürzsalz und Marillenchutney

Als wir Matthias Schicht, Koch im "Zum weißen Rauchfangkehrer" in Wien um ein Rezept baten, dachten wir an ein typisch ...
Weiterlesen …

Der Stasta

Das Hotel gilt auch bei Einheimischen als beliebte Adresse für zuverlässige, hausgemachte, gutbürgerliche Küche. Die Gründe dafür liegen beispielsweise in ...
Weiterlesen …

Zum weißen Rauchfangkehrer

Gleich hinter dem Stephansdom geben sich hier Wiener Bürger und Touristen ein Stelldichein. Sie alle fühlen sich wohl in den ...
Weiterlesen …

Stern

In den Speiseräumen patinierter Riemenboden, rustikale Lamperien und gepflegte Tischkultur, im Schankstüberl eine alte Schank und stilgerechte Resopaltische, hübscher Gastgarten ...
Weiterlesen …

Plachutta Wollzeile

Die Familie Plachutta machte aus der heimischen Rindfleischküche, die zwar immer beliebt, aber nie modern war, ein gastronomisches Erfolgsmodell, das ...
Weiterlesen …

o boufés

Shabby Chic und die kreative, vordergründig lässige Küche von Konstantin Filippou. Aufmerksame Gaumen merken hier rasch, dass hier einiger Aufwand ...
Weiterlesen …

Marco Simonis

Wenn sich das Lokal inmitten eines Shops für hübsche Innenraumdeko befindet, freut sich das Auge. Wenn in den Regalen auch ...
Weiterlesen …

Rudis Beisl

Der "Rudi" heißt eigentlich Christian (Wanek). Das Beisel erinnert durch meeresblaue Farbakzente mehr an griechische Inseln denn an Wiener Vorstadt ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Sepialazanje mit gebratenen Calamari

Kochen wie der Wirt: Sepialazanje mit gebratenen Calamari

Vor sehr vielen Jahren hat sich Wirtshausführer-Herausgeber Klaus Egle von seiner Mutter eine Nudelmaschine gewünscht. Er bekam sie geschenkt mit ...
Weiterlesen …

Herbeck – Neue Gastwirtschaft

Das "Herbeck" fügt sich in die Gersthofer Nachbarschaft, als wäre es immer schon dagewesen. War es auch, nur die Betreiber ...
Weiterlesen …

Wetter

Reduzierte moderne Gestaltung, viel Schwarz, helles Holz, klare Linien und große Fensterflächen prägen das Lokal. Foodies wissen, dass Raetus Wetter ...
Weiterlesen …

Freyenstein

Nach Meinrad Neunkirchners Tod gibt es den nächsten Wechsel hinter den Kulissen. Neunkirchners Partnerin zieht sich zurück, an ihre Stelle ...
Weiterlesen …

Servitenwirt

Mehr als ein Grätzelwirt. Man sitzt im Schatten der mächtigen Servitenkirche quasi auf dem Kirchplatz und sieht dem bunten Treiben ...
Weiterlesen …

Zum Friedensrichter

Das alte Mobiliar wurde gut durchgeputzt und ansonsten weitgehend belassen, der Schankraum mit Linoleumfliesen, das Stüberl mit Parkett, alles mit ...
Weiterlesen …

Schutzhaus am Schafberg

Aus dem "Schutzhaus" ist ein trendiges Lokal geworden. Die Innenräume werden nach und nach aufgehübscht, unterschiedliche Designs ermöglichen es allen, ...
Weiterlesen …
Kochen wie der Wirt: Ein flotter Traum aus Schokolade im Hemd

Kochen wie der Wirt: Ein flotter Traum aus Schokolade im Hemd

Als neuen Aspekt bei „Kochen wie der Wirt“ möchten wir gerne auch unsere Entdeckungen rund um die Themen Wein und Kulinarik ...
Weiterlesen …

Ofenloch

Alte Gewölbe, Ziegelböden, Lamperien, Butzenscheiben: Dass dieses Lokal Geschichte hat, ist auf den ersten Blick erkennbar. 1288 befand sich hier ...
Weiterlesen …