Humers Uferhaus

Wirtshaus mit HerzHirschrohschinken mit Erdäpfelkäse, Frittatensuppe und Schnitzel sind tadellos, doch wer hierher kommt, der tut es in der Regel der Fische wegen. Gebacken, gebraten, als Filet oder im Ganzen, serbisch oder "blau" – in allen klassischen Formen kommen Karpfen, Forelle oder Zander auf die Teller. Im Zentrum der Kreativität steht aber der Karpfen. Schmackhafte Ergebnisse sind beispielsweise kalt geräucherter Karpfen mit Kren, Karpfenwürstel oder Karpfenlaibchen. Klassiker des Hauses sind neben dem Karpfen auf serbische Art der gebackene Milchner und die viel gerühmte Fischbeuschelsuppe. Das alles kommt flott, routiniert und in zuverlässiger Qualität auf die Tische. Kein Wunder, schließlich hat Großmutter Aloisia bereits 1936 damit begonnen, hier Fisch in aller Munde zu bringen. Fürs Danach stehen herrlich altmodische Torten bereit, dazu ein Glaserl Wein – im Idealfall passt das Wetter und man sitzt dabei auf der Donauterrasse. Es braucht nicht viel, um viele Menschen glücklich zu machen!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Kleine feine Weinauswahl selbst gemachte Produkte

2304 Orth an der Donau, Uferstraße 20Ruhetag: Di, Mi Okt.–Ende April, sonst keinerKüchenzeiten: 11.30–21.30 UhrFerien: Nov., Dez., Jan.+43 664 180 03 22office@uferhaus.atwww.uferhaus.atKüche: Stefan Rubio BenitoLeitung: Georg Humer und Gerhard HuberBahn: Raasdorf 15 kmWLANAusflugtipps: Nationalpark Donau-Auen

Die 20 besten Lokale in der Nähe