Zur Linde

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzDie “Linde” gehört seit vielen Jahren zu einer der zuverlässigsten Adressen im Wiener Umland, wenn man kreative, schön umgesetzte, zeitgemäße bürgerliche Küche sucht. Die Räume sind gemütlich und gut in Schuss, der Keller mehr als gut gefüllt und die Auswahl an Halbflaschen ist durchaus bemerkenswert. Dazu noch ein netter, gerade frisch aufgeputzter Garten mit Liegewiese und für die, die länger bleiben möchten, individuell gestaltete, farbenfrohe Gästezimmer. Doch zurück zur Küche. Als Gruß kommen einmal diverse Aufstriche mit selbst gebackenem Brot aus Natursauerteig, danach eine kräftige Ochsenschwanzsuppe mit Kamutfrittaten oder Milzroulade und mildwürzige Schafkäse-Kräuter-Nockerln mit knackigem Kohlrabi, die für Nichtvegetarier mit gebratenem Störfilet ergänzt werden können. Als Hauptspeise könnte es einen mürben Zwiebelrostbraten mit Salzgurkerln und Braterdäpfeln geben, aber auch Reh im Brotteig mit Polenta und danach geeistes Malakoff-Tiramisu. Dazu noch der umsichtige Service – ein Lokal zum Immer-wieder-Kommen. Fotos: El Geid Photography 

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

3053 Laaben, Hauptplatz 28Ruhetag: Mi, DoKüchenzeiten: 11.30–14, 18–22 Uhr, Sa und So durchgehendFerien: 7. Jan.–7. Febr.+43 2774 83 78linde@linde-laaben.atwww.linde-laaben.atKüche: Regina WaldherrLeitung: Gertrude GeidelBahn: Eichgraben oder Neulengbach 12 kmZahlungsmöglichkeit: Visa, BankomatWLANAusflugtipps: Schloss Neulengbach, Gföhlberghütte und Schöpfl

Die 20 besten Lokale in der Nähe