Zur Linde

3053 Laaben, Hauptplatz 28Ruhetag: Mi, DoKüchenzeiten: 11.30–14, 18–22 Uhr, Sa und So durchgehendFerien: 7. Jan.–7. Febr., 6.–16. Juli+43 2774 83 78linde@linde-laaben.atwww.linde-laaben.atKüche: Regina WaldherrLeitung: Gertrude GeidelBahn: Eichgraben oder Neulengbach 13 kmPlus: Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLANZahlungsmöglichkeit: Visa, BankomatAusflugtipps: Schloss Neulengbach, Gföhlberghütte und Schöpfl

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Brot bäckt man selber, die Setzlinge für das selbst gezogene Gemüse kommen von der Arche Noah. Der Stolz des Hausherrn ist der Fleischreifeschrank, in dem das reift, was die Bauern der Umgebung liefern. Wer sich hier für Entrecote, Porterhouse oder Ähnliches entscheidet, bekommt also wirklich gute Qualität. Als sommerlicher Starter empfiehlt sich etwa die Reispapierrolle, gefüllt mit Gemüse, Wildkräutern und Flusskrebsen. Wunderbar die Fischsuppe vom Alpenlachs mit Wachauer Safran. Danach etwa hausgemachte Steinpilztascherln mit Gemüse und Erdäpfelcreme, wahlweise mit saftigem Alpenlachsfilet dazu, Rehrücken im Brotteig oder Ribiselparfait mit Schokoladespitz. Beim Wein kann man aus gut 250 Positionen wählen. Die Räume sind bürgerlich-rustikal gehalten, hell und gemütlich. Für Feiern sitzt man besonders hübsch im Kaminzimmer, im Sommer lässt es sich auch im netten Garten gut genießen. Auf alle, die sich eine kleine Auszeit gönnen möchten, warten ruhige, freundliche, zeitgemäße Zimmer.

Die 20 besten Lokale in der Nähe