Beringer

Wirtshaus mit HerzDer “Beringer” ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, warum das Wirtshaus als Herz des Dorflebens gilt. Räume für alle Anlässe, vom gemütlich-rustikalen Extrastüberl mit der Holzdecke über den modernen Wintergarten bis zum Gewölbekeller oder das Hofgartl – das richtige Platzerl findet sich immer. Häufig finden hier auch Kulturveranstaltungen statt, bei den regelmäßigen “brutal Lokal”-Menüs sitzen alle an einer Tafel und genießen Speisen, die ohne weit gereiste Zutaten wie Pfeffer, Vanille, Meeresfrüchte oder Orangen auskommen. Zentrum des Wirtshauses sind aber die familiäre Betreuung und die Küche, die von bodenständig bis inspiriert alle Geschmäcker zufriedenstellt. Uns überzeugten die Topinamburcremesuppe mit Malzbiersirup und Chips, das superknusprig gebratene Zanderfilet mit bissfestem Wurzelgemüse, das Lammkotelett mit Bohnenstrudeltasche und geschmorter Karotte sowie die Schwarzbeernocken mit Sauerrahmschaum. Sonntags lockt der ofenfrische Schweinsbraten mit knuspriger Kruste, Erdäpfelknödel und warmem Krautsalat. 

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan

3240 Mank, Schulstraße 4Ruhetag: MoKüchenzeiten: 11.30–14, 17.30–20.30 UhrFerien: ca. 2. Wo. Juli+43 2755 22 20wirtshaus@beringer-mank.atwww.beringer-mank.atKüche: Alexandra Labenbacher-KonecnyLeitung: Hans-Joachim Beringer, Alexandra Labenbacher-KonecnyBahn: Loosdorf 15 kmWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe