Bsteh

2064 Wulzeshofen, Wulzeshofen 57/58Ruhetag: Di, Mi und Do ab 14, So und Fei ab 15 UhrKüchenzeiten: 11–14, 17.30–21 Uhr, dazwischen kleine KarteFerien: variabel+43 2527 203bsteh@aon.atwww.bsteh.atKüche: Markus BstehLeitung: Markus BstehBahn: Laa an der Thaya 7 kmPlus: Brunch, Mittagsmenü, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, Kochkurse, Streichelzoo, Kellergassenführungen mit Oldtimer-TraktorZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Schloss Kirchstetten, Naturpark Ernstbrunn, Therme Laa, Felsenbühne Staatz

Den Räumen wird durch Topfpflanzen und allerlei Zierrat wie etwa altes Porzellan eine heimelige Atmosphäre verliehen. Seine Gerichte peppt Markus Bsteh gerne mit selbst gesammelten Kräutern und dem Einsatz von Blüten auf. Nicht nur der Gaumen, auch das Auge isst da gerne mit, etwa bei Matjestatar mit Wasabicreme, marinierten Gurken und eingelegten Radieschen, Tafelspitzsuppe mit Kräuterfrittaten, Erdäpfellaibchen mit Paradeis-Paprika-Gemüse und Rucolapesto, gegrilltem Schweinerückensteak mit Bärlauchmayonnaise, Pommes frites und Gemüse, ausgelöstem Backhendl in Hanfpanier mit Salatteller und zum süßen Abschluss Eierlikörparfait mit lauwarmem Birnenkompott und Bisquit. Erwähnenswert der aufmerksame und freundliche Service. Abgerundet wird das Angebot durch wohlfeile Gästezimmer. Die Früchte des eigenen Gartens gibt es in verarbeiteter Form zum Mitnehmen. Das Angebot reicht dabei von Marmeladen über Eingelegtes bis hin zu Säften, Sirupen, Kräutersalzen oder Wein aus dem eigenen Weinbau. Fotorechte: Niederösterreich-Werbung Rita Newman

Die 20 besten Lokale in der Nähe