Bsteh

2064 Wulzeshofen, Wulzeshofen 57/58Ruhetag: Di, Mi und Do ab 14, So und Fei ab 15 UhrKüchenzeiten: 11–14, 17.30–20.30 Uhr, dazwischen kleine KarteFerien: variabel+43 2527 203bsteh@aon.atwww.bsteh.atKüche: Markus BstehLeitung: Markus BstehBahn: Laa an der Thaya 7 kmPlus: Frühstück, Brunch, Mittagsmenü, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, Kochkurse, Streichelzoo, Kellergassenführungen mit Oldtimer-TraktorZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Schloss Kirchstetten, Naturpark Ernstbrunn, Therme Laa, Felsenbühne Staatz

Markus Bstehs Liebe gilt dem Einsatz von selbst gesammelten Kräutern und Blüten in der Küche. Also sind fantasievolle Gerichte wie Kräutercremesuppe mit Liebstöckelpesto, feine hausgemachte und mit allerlei Wiesenkräutern gefüllte Teigtascherln mit Hanföl und Bärlauchkapern oder Palatschinken mit Marillen-Estragon-Marmelade logische Gerichte. Als tadellos erweist sich das Backhendl in der Hanfpanier und klassisch kommt der gabelweiche Rindsbraten in Sauce mit Serviettenknödel. Viele der Blüten und Kräuter wandern auch in hausgemachte Produkte wie Marmeladen, Eingelegtes, Traubensaft oder naturtrüben Apfelsaft, Sirupe, Kräutersalze, Liköre und Brände, die es in der kleinen "Greißlerei" auch zum Mitnehmen gibt. Vorgekostet und für gut befunden wurden das Quittengelee und die Rotweinzwetschken. Das Weinangebot ist überschaubar, der Großteil kommt aus dem zur Familie gehörigen Weinbau. Abgerundet wird das Sortiment durch wohlfeile, zeitgemäße Gästezimmer im eigenen Gästehaus.

Die 20 besten Lokale in der Nähe