Wegscheidhof

Wirtshaus mit HerzVom Äußeren her ein Gasthaus wie viele andere auch, die Räume verströmen den noch vielerorts präsenten Stil des Rustikalbarock der Siebzigerjahre, dafür ist der Gastgarten schön lauschig und grün. Freunde des Hauses pilgern aber ohnehin wegen des Essens hierher und schwärmen in höchsten Tönen. Zu Recht. Die Pastinakencremesuppe mit Croûtons ist fein, mit optimaler Konsistenz, die getrüffelte Kraftsuppe von der Gans mit Steinpilztascherl ist eine Geschmacksbombe, der winterliche Salat zeigt mit Nüssen und Granatapfelkernen, dass auch während der kalten Saison kein Trübsal in der Salatschüssel herrschen muss. Die gebratene Perlhuhnbrust mit Apfelrotkraut und pikanten Mohnnudeln hätte man gerne öfter, ebenso wie das confierte Forellenfilet im Safranfond mit Erbsen und Kürbistascherln. Die Desserts werden von einer eigenen Patissière betreut, die etwa mit soufflierten Vanille-Krokant-Palatschinken auf Birnenkompott mit Birnenschokoeis bezaubert. Ein Hoch auf die Dame! Der Weinkeller ist der ambitionierten Küche entsprechend bestückt und erfreut auch durch etwas gereiftere Flaschen.

Untere Preisklasse (bis € 15 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

3593 Pölla, Wegscheid am Kamp 2Ruhetag: Mo, Nov.–Dez. und März auch DiKüchenzeiten: 12–14, 18–21 UhrFerien: Jan. und Febr.+43 2731 237info@hotelwegscheidhof.atwww.hotelwegscheidhof.atKüche: Dietmar BolzerLeitung: Günter SteinhauerWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe