Amstätter

3464 Hausleiten, Bahnhofstraße 27Ruhetag: Mo, DiKüchenzeiten: 11–14, 18–21 Uhr, So 11–14 UhrFerien: variabel+43 2265 72 72www.amstaetter.comKüche: Gabriele AmstätterLeitung: Franz AmstätterBahn: im Ort 30 mPlus: Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlichAusflugtipps: Wagramer Jakobsweg, Golfplätze

Es ist ein sympathisches Wirtshaus, das da gleich gegenüber dem Bahnhof liegt. Für den Sommer ein schattiger Garten mit schönen Bäumen, drinnen rustikale Stuben, denen die Vorhänge mit ihren sonnengelben Streifen warme Gemütlichkeit verleihen. Gabi Amstätters Küche ist schnörkellos und von angenehm zuverlässiger Qualität. Das zeigt sich bei der Gansleinmachsuppe mit den flaumigen Bröselknödeln und der angenehmen Konsistenz der ordentlichen Gänseleberpastete mit Preiselbeeren oder dem herrlich mürben Zwiebelrostbraten. Immer auf der Karte der gebackene Kalbskopf mit Erdäpfelsalat sowie die hausgemachten Cremeschnitten. Dazu gibt es ein paar nette Weine, vornehmlich aus dem nahen Wagram. Am Wochenende kommen der Schweinsbraten und das Brathendl mit Semmelfülle ins Rohr. Dann ist das Lokal noch ein wenig besser besucht als sonst. Franz Amstätter erledigt derweil mit großer Umsicht den Service, in einer perfekten Mischung von unaufdringlich und gleichzeitig aufmerksam.

Die 20 besten Lokale in der Nähe