Zum Schwarzen Bären

Wirtshaus mit HerzDer straßenseitige Teil des traditionsreichen Gasthofs ist rund 350 Jahre alt und wirkt einladend wie eh und je. Dahinter ein zeitgemäßer Zubau, in dem sich unter anderem die komfortablen Gästezimmer, Appartements und der Spabereich befinden. Man hat also die Wahl, ob man unter alten Gewölben sitzt, im holzgetäfelten Stüberl, im zweckmäßigen Speisesaal oder im Kastanienbaum beschatteten schönen Gastgarten. Der Service ist geprägt von der Sorgfalt eines Familienbetriebs mit Tradition und bleibt auch bei großem Gästeandrang souverän. Hausherr Martin Pritz sorgt für verlässlich bodenständige Gerichte mit möglichst regionalen Zutaten und Waldviertler Einschlag. Zu Beginn eine tadellose Spanferkelsulz, danach wunderbare Wachauer Fischsuppe, Wildschweinragout mit Butterspätzle, Rahmrindsbraten mit Semmelknödel, gebackener Karpfen mit Erdäpfelsalat und ein Stück Mohntorte mit Schlagobers. Der Keller ist gut gefüllt, erwähnenswert sind einige exquisite französische Flaschen für Liebhaber.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit

3644 Emmersdorf an der Donau, Marktplatz 7Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 11–14, 17–21 UhrFerien: Febr.+43 2752 712 49hotel@hotelpritz.atwww.hotelpritz.atKüche: Martin PritzLeitung: Martin PritzBahn: im OrtZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLANAusflugtipps: Artstetten, Wachau, Stift Melk, Welterbesteig Wachau

Die 20 besten Lokale in der Nähe