Altes Backhaus

2700 Wiener Neustadt, Bahngasse 1Ruhetag: So, MoKüchenzeiten: 11.30–14, 17.30–22.30 UhrFerien: variabel+43 2622 810 89restaurant@altes-backhaus.atwww.altes-backhaus.atKüche: Bernhard GruberLeitung: Petra und Bernhard Gruber, Franz SchmutzerBahn: im Ort 600 mPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLANZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Hohe Wand, Piestingtal, Bucklige Welt

Die Räume mit den mittelalterlichen Kreuzgewölben zeugen von Geschichte. Riemenböden und schlichte moderne Möbel lassen sie besonders gut zur Geltung kommen. Die Küche des Hauses ist fest in der Gegenwart verwurzelt und alles andere als altbacken. Zu Beginn ein wunderbarer luftgetrockneter Mangalitzaschinken aus Pöttelsorf, der dem italienischen Vorbild um nichts nachsteht, mit marinierten Steinpilzen, Steinpilzeis und gar nicht bravem Rucola. Das Erdäpfelpüree zum saftig gebratenen Forellenfilet bekommt mit Zitronenthymian eine stimmige Verbindung zum Fisch und das Brombeer-Rosmarin-Koch mit Sauerrahm-Bergpfeffer-Eis und Mandelkrokant lässt alles andere als Langeweile am Gaumen aufkommen. Der Weinkeller ist ambitioniert gefüllt und kann mit Jahrgangstiefe und einigen Spezialitäten beeindrucken, die Beratung durch Sommelier Franz Schmutzer ist kompetent. Jeden zweiten Mittwoch gibt es unter dem Motto "neues Backhaus" am Abend fünfgängige Themenmenüs mit Weinbegleitung um sehr faire 58 Euro.

Die 20 besten Lokale in der Nähe