Der Stasta – gute Küche, hoher Stammgästefaktor

1230 Wien, Lehmanngasse 11Ruhetag: SoKüchenzeiten: 11–15, 18–21.30 Uhr+43 1 865 97 88hotel@stasta.atwww.stasta.atKüche: Anton BrocicLeitung: Christoph GlotzBahn: Wien-Liesing 200 mPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Diners, Master, Visa

Die modern gestalteten Räume dieses Hotels am Stadtrand sind gut besucht, der Stammgästefaktor offensichtlich hoch. Graue Polsterungen und rötliches Holz machen das Sitzen gemütlich, der Garten ist baumbestanden, gepflegte Tischkultur stimmt auf ansprechendes Essen ein. Zum handgeschnittenen Beef tatar gibt es ausgesucht gutes Brot, das Filet vom Saibling mit Erdäpfel-Spinat-Roulade ist bio, die Kalbsleber in Portweinsaft kommt punktgenau gebraten. Die diversen Steaks bis hin zum Chateaubriand überzeugen mit Fleischqualität und exakter Zubereitung. Beliebt sind die Mittagsmenüs wie etwa Selchschopf mit Erdäpfelpüree, Fisolengemüse mit Rösti oder Krautfleckerln. Danach einen warmen Schoko-Nuss-Kuchen mit Sauerrahmsorbet oder Zwetschkencrumble mit Marzipan. Das Weinangebot ist großzügig und bietet immer wieder Themenschwerpunkte mit Produkten aus Rieden jenseits unserer Grenzen, so etwa eine interessante Zusammenstellung an deutschen Rieslingen. Wunderbarer Service, sehr gepflegte Gästezimmer.

Die 20 besten Lokale in der Nähe