Ringsmuth – Restaurant beim Bahnhof mit ambitionierter Küche

1100 Wien, Johannitergasse 1Ruhetag: So, MoKüchenzeiten: 11–22 Uhr, Fei 11–15 UhrFerien: 2 Wo. im Aug.+43 1 603 18 35restaurant@der-ringsmuth.atwww.der-ringsmuth.atKüche: René RingsmuthLeitung: René RingsmuthPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Amex, Bakomat, Master, Visa

Bis vor einigen Jahren war die Gegend hinter dem Wiener Hauptbahnhof noch nicht Ziel der Stadterneuerung und galt als wenig fashionabel. René Ringsmuth hat das wenig beeindruckt: Er kochte unprätentiös, mit Esprit und Qualitätsanspruch auf, dass es eine reine Freude war – und daran hat sich Gott sei Dank nichts geändert. Man sitzt also in den modern gehaltenen Räumen oder im netten Innenhofgarten, betreut von gut geschultem, aufmerksamem Personal, und lässt sich´s schmecken, beispielweise einen Wiener Gabelbissen mit geräucherter Bachforelle, Beinschinken und Wachtelei, Oktopus-Gröstl mit Paprika und Jungzwieberln, gegrillte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse, Oliven und gerösteten Pinienkernen, gebratene Schweinsripperln mit Kraut und konfierten Kümmelerdäpfeln oder Kalbsbutterschnitzel mit feinem Erdäpfelpüree. Unser Tipp: das Dreigangmenü "Moderne Klassiker" um fairste 34 Euro, oder das viergängige Menü um 42 Euro. Das Weinangebot ist gut zusammengestellt und harmoniert mit dem Niveau der Küche.

Die 20 besten Lokale in der Nähe