Der Ringsmuth

1100 Wien, Johannitergasse 1Ruhetag: So, MoKüchenzeiten: 11–22 Uhr, Fei 11–15 UhrFerien: 2 Wo. im Aug.+43 1 603 18 35restaurant@der-ringsmuth.atwww.der-ringsmuth.atKüche: René RingsmuthLeitung: René RingsmuthPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, hundefreundlichZahlungsmöglichkeit: Amex, Bakomat, Master, Visa

In Österreich sind Bahnhofsrestaurationen in der Regel eher übel beleumundet. Hat der Betreiber einige Jahre in der Küche des "Steirereck" verbracht, sieht die Sache gleich ganz anders aus. René Ringsmuth hat das Lokal direkt hinter dem Hauptbahnhof zu einer ernstzunehmenden Adresse für Freunde guter Küche gemacht. Die Räume sind modern gestaltet, rote Farbakzente machen´s gemütlich. An wärmeren Tagen sitzt man im Innenhofgarten. Für Feste, Veranstaltungen, Seminare und Klausuren gibt es einen Keller mit eigener Bar. Die Karte ist geteilt in "Klassiker" und "Innovativ", auch die fleischfreie Abteilung ist ansprechend vertreten. Man beginne etwa mit rosa gebratenem Kalbsrücken mit Avocadocreme und Tamarillo, dann eine Jungzwiebel-Cremesuppe mit gebackenem Ricottatascherl, zarter Zwiebelrostbraten vom Hochlandrind, gerollter Wildhasenrücken mit Rotkraut, Gnocchi und Pfeffersauce sowie Sauerrahmparfait mit Beeren und knusprigem Strudelteigblatt. Dazu gute Weine – ein mustergültiges Wirtshaus.

Die 20 besten Lokale in der Nähe