Cantina Osteria friulana – schmackhafte Erste Hilfe bei Fernweh!

1010 Wien, Bartensteingasse 3Ruhetag: Sa, So, FeiKüchenzeiten: 11.30–14, 17–23 UhrFerien: variabel+43 1 890 64 96osteria@cantinafriulana.atwww.cantinafriulana.atKüche: Michael BaumannLeitung: Gerhard RauscherPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlichZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, Diners

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gleich hinter dem österreichischen Parlament landet man nach ein paar Schritten unversehens auf der Südseite des Brenners. Das authentische Ambiente dieser Osteria würde auch in Italien eine "bella figura" machen: schnörkellose Einrichtung mit leicht rustikalem Einschlag, gefliester Boden, weiße Wände, ein wenig Holz. Am allerwichtigsten: die prominent platzierte Berkel. Mittags warten täglich wechselnde einfache Gerichte wie Safranrisotto mit Prosciutto oder Linguine mit Frutti di Mare, viele davon fleischfrei, etwa Pasta mit getrockneten Paradeisern und Artischocken oder Spinatlasagne. Abends beginnt man mit Häppchen wie eingelegtem Gemüse oder Sarde in saor. Immer gut der gebratene Oktopus mit marinierten Belugalinsen, das Ossobuco mit Polenta und die Pastagerichte mit herzhaften Sughi. Dazu ein Gläschen mit autochthonen friulanischen Sorten wie Friulano Rifosco, Terrano, Ribolla oder Schioppettino, von denen man rund 30 auch glasweise verkosten kann. Tipp: Wein und Alimentari gibt es auch im Webshop.

Die 20 besten Lokale in der Nähe