Pichlmaiers zum Herkner

Wirtshaus mit HerzDer "Herkner" ist eine legendäre Adresse. Nun ist das Lokal in den Händen der Brüder Martin und Werner Pichlmaier – und das ist gut so. Die Räume wurden modernisiert und im Parterre mit einer aktuellen Interpretation rustikalen Stils (Stichwort "Herzerlstühle") ausgestattet. Im Obergeschoss befindet sich ein stilvoller Raum für Feiern und eine moderne Bar für Events aller Art. In der Küche steht mit Balint Magyar ein Mann, der es versteht, seine pannonische Seele und seine "Taubenkobel"-Erfahrung wunderbar zu vereinen. Klassiker wie Krautfleckerln kommen mit hausgemachten Nudeln, Schinkenfleckerln, Beuschel – alles tadellos. Spannender ist der entstaubte Teil des Angebots, wie etwa Zucchiniblüte mit Kalbsfriesfüllung, Paradeisern und Liebstöckel oder das rosa gebratene, butterweiche Reh mit Sellerie und pikant-süß gewürztem Birnentatar. Danach eine saftige Apfeltarte mit Zitronenthymian. Sonntags wird es mit frischem Schweinsbraten ganz traditionell, im Sommer ist am Freitag Grillen angesagt. Die Weinkarte bietet nicht nur Mainstream an. Bravo!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten gluten- & laktosefrei

1170 Wien, Dornbacher Straße 123Ruhetag: Di, MiKüchenzeiten: Mo, Do, Fr 11.30–15, 18–21.30 Uhr, Sa 11.30–16, 18–21.30 Uhr So 11.30–20.30Ferien: variabel+43 1 480 12 28pichlmaiers@zumherkner.atwww.zumherkner.atKüche: Balint MagyarLeitung: Martin PichlmaierZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLAN