Zum weißen Rauchfangkehrer

1010 Wien, Weihburggasse 14Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 12–22.30 UhrFerien: keine+43 1 512 34 71info@weisser-rauchfangkehrer.atwww.weisser-rauchfangkehrer.atKüche: Matthias SchichtLeitung: Alexander StauderPlus: Mittagsmenü, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, KlaviermusikZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, Amex, JCB

Das Lokal ist eine Institution. Nicht nur, weil es seit 1848 besteht. Iris und Alexander Stauder leben hier überaus herzliche, gepflegte Gastfreundschaft. Das bedeutet: sorgsam in Stand gehaltene Räume, die in einer Mischung aus gepflegtem Wirtshaus und Jagdstüberl gehalten sind, aufmerksamer Service, ein immer noch gut gefüllter Weinkeller, ein umfangreiches Angebot an Destillaten und natürlich die sorgfältige, an die Zeit angepasste gutbürgerliche Küche. Man beginne mit einer Carpacciovariation mit Rind, Kalb und Lamm, danach eine mustergültige Spargelcremesuppe mit Spinatnockerln und Topfen, ein Wiener Schnitzel, wahlweise vom Kalb oder vom Schwein, Reh, geschmort und gebraten mit Laugenknödel, wildem Brokkoli und Mangold. Ein Muss zum Abschluss sind die Salzburger Nockerln mit Preiselbeereis. Sympathisch: Viele (Bio-)Produzenten werden in der Karte ausführlich vorgestellt, ein Teil des Erlöses der "Suppe mit Sinn" geht an das Sozialprojekt "Wiener Tafel" und es wird Ökostrom bezogen.

Die 20 besten Lokale in der Nähe