Zum alten Beisl

1100 Wien, Rotenhofgasse 4Ruhetag: So, Mo, FeiKüchenzeiten: 11–21 UhrFerien: 3 Wo. im Aug.+43 1 602 78 79zumaltenbeisl@aon.atKüche: Metin YurtsevenLeitung: Metin YurtsevenPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN

Alt ja, nur Beisl eindeutig nein. Metin Yurtseven, der einige Jahre die Küche des “Meinl am Graben” geleitet hat, hat die Räume des typischen Vorstadtwirtshauses behutsam überholt. Neue Stoffe machen Sessel und Bänke freundlich, ordentliche Tischwäsche erfreut den Gast. Sehr, sehr ordentlich ist auch das, was aus der Küche kommt. Egal, ob es sich um Vertreter des traditionellen Wiener Speisenkanons handelt oder um Kreativeres. Immer wieder im Angebot ist Lämmernes, etwa in Form von Einmachsuppe, als Beuschel, geröstete Leber oder als geschmorte Roulade mit Polenta, Gemüse und Lammjus. Schlicht ein Gedicht! Suppenliebhaber freuen sich über die ehrliche, kräftige Rindsuppe mit selbst gemachtem Leberknödel, Milzroulade oder Grießnockerl. Vorbildlich das Backhendl mit Erdäpfelsalat oder die Palatschinken mit Wildpreiselbeermarmelade. Das Weinangebot ist klein, aber stimmig, die Bierkultur sorgfältig. Im Sommer gibt es einen ruhigen, liebevoll gestalteten Innenhofgarten, in dem es sich besonders nett sitzen und genießen lässt.

Die 20 besten Lokale in der Nähe