Das Biohotel Schwanen setzt auf Genuss und Naturverbundheit auf höchstem Niveau

6874 Bizau, Kirchdorf 77Ruhetag: Di, MiKüchenzeiten: 11.30–13.30, 17.30–20.30 UhrFerien: im April nach Ostern, Nov.+43 5514 21 33emanuel@biohotel-schwanen.comwww.biohotel-schwanen.comKüche: Michael WebendorferLeitung: Emanuel MoosbruggerBahn: Dornbirn 20 kmPlus: Frühstück, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Kochkurse, Schauweinkeller, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Master, Visa

Emanuel Moosbrugger, Gastgeber in fünfter Generation, kommt ins Schwärmen, wenn er über den verwirklichten Traum seines Gemüsegartens erzählt. Während sich die Gäste unter der schattigen Kastanie kulinarisch verwöhnen lassen dürfen, wird nebenan auf dem 180 Quadratmeter großen Acker Gemüse geerntet und in der Küche frisch verarbeitet. Alles weitere wird mit Hausverstand saisonal im Bregenzerwald, in der "solidarischen Landwirtschaft" und im Rest Vorarlbergs eingekauft. Gekocht wird nach Omas Rezepten, der Philosophie von Hildegard von Bingen und der Inspiration aus den Wanderjahren Emanuels durch die USA folgend. Empfehlenswert ist das legendäre "Wilde Weiber Menü" in fünf oder sieben Gängen. Naturverbundenheit, Transparenz und Wertschätzung der Lieferanten sind ebenso wichtig wie den Namen "Biohotel" nicht nur zu tragen, sondern auch zu leben. Mit feinster Holzausstattung der Zimmer aus Eiche, Tanne und Zirbe sowie bewusster Kohlendioxidreduzierung ist das "Schwanen" ein Musterbetrieb, der weit über die Landesgrenzen hinausstrahlt.

Die 20 besten Lokale in der Nähe