Braunstein Pauli’s Stuben – leben und kochen mit der Natur

7083 Purbach am Neusiedler See, Fellnergasse 1aRuhetag: Di, MiKüchenzeiten: 11.30–21 UhrFerien: 21.–24. Dez.+43 2683 55 13-0restaurant@braunstein.atwww.braunstein.atKüche: Jozsef MolnarLeitung: Alexandra und Paul BraunsteinBahn: im Ort 1 kmPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Amex, Bankomat, Diners, Master, VisaAusflugtipps: Golfplatz Donnerskirchen, Römersteinbruch St. Margarethen, St. Martins Therme, Märchenpark, Kirschblütenwanderweg

Seit 400 Jahren bewirtschaften die Braunsteins das jetzt von Schwester Birgit geleitete Weingut. Das von Bruder Paul betriebene Gasthaus gibt es noch nicht ganz so lange, fest verwurzelt im Purbacher Stammtischleben ist es allemal. Sowohl im Weingut als auch in der Küche setzen die Braunsteins auf Arbeit mit der Natur und viele Bioprodukte. Das Tatar kommt also vom Biorind, die ausgezeichnete Fischsuppe vom Neusiedler-See-Fisch, die flaumig-bissfesten Erdäpfelgnocchi sind hausgemacht und werden mit Paradeispesto und Biooliven serviert, die gebratene Hühnerbrust vom Maishendl hat den Kukuruz auch auf dem Teller dabei, als Kukuruz-Muffin, dazu Mangold und Schafkäse. Danach noch lauwarme Mohntorte mit Kirschsorbet, dazu liefert der Keller familieneigene dichte Blaufränker, Merlots, Pinot noirs oder im Barrique ausgebaute Chardonnays sowie ausgesuchte Leithabergweine. Da kann es sich als praktisch erweisen, dass es auch Gästezimmer gibt. Ein nettes Angebot sind die Picknickrucksäcke – mit Karte zu netten Plätzen!

Die 20 besten Lokale in der Nähe