Wirtshaus und Delikatessen – beim Weinwirt HIRSCH28 perfekt vereint

3920 Groß Gerungs, Zwettler Straße 28Ruhetag: Mo, DiKüchenzeiten: Mi 11.30–13.45 Uhr, Do, Fr, Sa 11.30–13.45, 18–20.45 Uhr, So 11.30–13.45 UhrFerien: variabel+43 676 566 66 73rudi@wirtshaushirsch.atwww.wirtshaushirsch.atKüche: Renate StadlhoferLeitung: Rudolf HirschBahn: Schmalspurbahn im Sommer im Ort 1 kmPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Kochkurse, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Wichtigste zuerst: Am Hauptplatz gibt es einen gastronomischen Namensvetter. Wer also zum Wirtshausführer Weinwirt 2022 für Niederösterreich, Rudi Hirsch möchte, muss in die Zwettler Straße 28, daher auch die sanfte Namensänderung auf “HIRSCH28”. Gründe, hierherzukommen, gibt es einige. Da wäre die freundliche, helle Gaststube mit der alten Schank, in der man sich sofort wohlfühlt. Und dann wäre da die wunderbar sorgfältige, ehrliche Küche, tief im Waldviertel verwurzelt, doch immer wieder mit spannenden Akzenten. Der mit Zwetschkenessig gebratene Karpfenmilchner mit Pastinakenpüree ist fein, die Kaspressknödelsuppe dicht und gut, der Strudel mit Semmelknödelfülle erhält durch die Liebstöckel-Rahmsauce Pfiff und zu den Ripperln gibt es selbst gebackenes Brot. Köstlichen Kriecherl-Fruchtaufstrich, hausgemachte Suppenwürze oder Zwetschken-Mohn-Chutney gibt es zum Mitnehmen oder im Onlineshop. Großes Augenmerk verdient auch die neue Weinkarte, die um ein stolzes Drittel ausgebaut wurde und alle Stückeln spielt – ein wahrhaft würdiger “Wirtshausführer Weinwirt”!

Die 20 besten Lokale in der Nähe