Der Tschebull

9580 Egg am Faaker See, Egger Seeuferstraße 26Ruhetag: Mo, Di (außer Saison), Sommer kein RuhetagKüchenzeiten: 12–14.30, 18–21.30 UhrFerien: Jan.–April+43 4254 21 91-0office@tschebull.ccwww.tschebull.ccKüche: Hannes TschemernjakLeitung: Hannes TschemernjakBahn: Faak am See 3 kmPlus: Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLANZahlungsmöglichkeit: Amex, Diners, Master, Visa

Schon allein, wenn man unter dem alten Kastanienbaum vor dem Haus sitzt, lässt sich das Leben herrlich genießen. Die Steigerung sind die feinen "Tschebull"-Gerichte. Lauter Gaumenschmeichler, schließlich werden sie liebevoll gepflegt und gelten als ein Stück kulinarisches Selbstverständnis Kärntens. Trotzdem haben die Tschemernjaks Mut zu Veränderungen. Viele Gerichte wurden bereits zu Klassikern: Das Entenleberparfait mit Rieslingmarillen und Marillenschnaps vom Pfau ist eine Komposition von Hannes Tschemernjak, Willi Tschermenjak kreierte die unvergleichliche Cremeschnitte, die "Tschebull"-Honig-Leberstreichwurst wird nach einem Rezept von Oma Elisabeth produziert. Heiß begehrt bei den Gästen ist die Hendlsulz vom Gockl mit Wildkräutern, Blüten und warmen Erdäpfelblattln. Ohne "Tschebull"-Ente, gebutterten Hausknödel und Apfel-Holunder Rotkraut geht es sowieso nicht. Auch die große Weinkompetenz ist unbestritten. Eins ist klar: Bei so viel Köstlichem reicht ein einmaliger Besuch nicht aus.

Die 20 besten Lokale in der Nähe