Zur Traube

7311 Neckenmarkt, Herrengasse 42Küchenzeiten: Mo 11–14, Di–Sa 11–21.30, So 11–17 UhrFerien: 22.–27. Dez.+43 2610 422 56info@zurtraube.atwww.zurtraube.atKüche: Laszlo KovesLeitung: Anna und Karina GlatzBahn: Deutschkreutz 6 kmPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, VinothekZahlungsmöglichkeit: Amex, Master, Visa, BankomatAusflugtipps: Weinbaumuseum, Museum „Der Natur auf der Spur“, Franz-Liszt-Haus, Sonnentherme Lutzmannsburg, Burgruine Landsee

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Inmitten einer besonderen Weinbauregion wie dem Blaufränkischland braucht es auch (mindestens) ein Gasthaus, das verlässlich mit einer Küche aufwartet, die den guten Tropfen gerecht wird. Diese Funktion erfüllt die "Traube" mit wunderbarer Beständigkeit. Die Einrichtung ist zeitgemäß, ohne das Wirtshaus zu verleugnen, gepflegte Tischkultur stimmt auf das gute Essen ein. Zur Wahl stehen pannonische Evergreens wie Rahmsuppe mit Bohnensterz, pikante Strudel, Rindfleisch mit Semmelkren und natürlich die unverzichtbaren panierten Basics oder zeitgemäße Gerichte wie gebratene Lachsforelle mit knackigem Spargel, Kerbel-Hollandaise und wunderbar molliger Grießschnitte oder perfekt sautierte Lammleber mit Erdäpfelstampf. Umsorgt wird man von Anni Glatz und ihrem angenehmen und kompetenten Team. In der hauseigenen Vinothek liegen rund hundert Positionen von den Winzern der Umgebung. Wer sich da gefahrlos vertiefen möchte, dem stehen komfortable, moderne Gästezimmer zur Verfügung.

Die 20 besten Lokale in der Nähe