Das Blaufränkisch-Weinhotel

7301 Deutschkreutz, Girmer Straße 45Küchenzeiten: 11.30–14, 18–21 UhrFerien: Jan., Febr.+43 2613 803 22info@dasblaufraenkisch.atwww.dasblaufränkisch.atKüche: Andreas FuchsLeitung: Thomas ArtnerBahn: im Ort 1,5 kmPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Diners, Master, Visa

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Dichte an Topwinzern ist im Mittelburgenland so hoch wie in kaum einer anderen heimischen Weinregion, aber es gab hier lange Zeit kaum anspruchsvolle Gastronomie. Dem hat die bekannte Winzerfamilie Kirnbauer jetzt Abhilfe geschaffen, indem sie das Hotel "Schreiner" in Deutschkreutz gekauft und samt Restaurant als „Das Blaufränkisch-Weinhotel“ wiedereröffnet hat. Als Küchenchef konnte der gebürtige Mittelburgenländer Andreas Fuchs verpflichtet werden, der viele Jahre lang am Herd des Wiener Edelasiaten „Yohm“ brilliert hat – dementsprechend findet sich auch das eine oder andere asiatisch inspirierte Gericht auf der Karte. Grundsätzlich hält man es aber regional, Klassiker der österreichischen Küche bilden die Basis, erstklassiges Dry-aged Beef aus der Region stillt den Steakhunger der Gäste. An passenden Weinen fehlt es ebenfalls nicht: Neben den Topweinen des Weinguts Kirnbauer und aller Spitzenwinzer der Region blickt man auch über den Glasrand nach Deutschland, Italien oder Frankreich.

Die 20 besten Lokale in der Nähe