Zum fröhlichen Arbeiter

7143 Apetlon, Quergasse 98Ruhetag: Jan., Febr., März Di–Do, April–Dez. Mi, DoKüchenzeiten: 11.30–14.30, 17.30–21 Uhr, Sa, So durchgehendFerien: variabel+43 2175 22 18gasthaus@froehlicherarbeiter.atwww.froehlicherarbeiter.atKüche: Hannes TschidaLeitung: Hannes TschidaBahn: Pamhagen 8 kmPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, VinothekZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: St. Martins Therme, Nationalpark Seewinkel, Steppentierpark Pamhagen

Hannes Tschida hat das Lokal über die Jahre vom einfachen Wirtshaus zu einer Adresse hochgekocht, in der auch jene freudig einkehren, deren kulinarischer Tellerrand über das (tadellose) Backhendl oder Schnitzel hinausgeht. Wie so oft gilt auch hier: Die Qualität beginnt beim Einkauf. Also Fisch aus dem See, Wild, Lamm, Mangalitzaschweine aus der Gegend, Steppenrind aus dem Nationalpark und Seewinkler Gemüse sowieso. Auch bei den Rezepten inspiriert die Region: Zum Beef tatar gibt's unter anderem Zwiebellekvar, in der fein abgestimmten paprizierten Fischsuppe findet sich neben schönen Fischstückchen auch Tarhonya und die flaumig, schokoladigen Somloer Nockerln zum Dessert sind sowieso genussvolle Pflicht. Gut auch der saftig gebratene Zander mit Sommergemüse und Basilikumgnocchi, der sous-vide gegarte Schweinebauch oder das Stroganoff vom Wild mit Kräuter-Grießstrudel. Das große Weinangebot speist sich aus dem Seewinkel – und der hat ja einige der namhaftesten Winzer des Landes aufzubieten.

Die 20 besten Lokale in der Nähe