Prechtlhof

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzIm wunderschönen Haus mit Türmchen und grünen Dachschindeln passt wirklich jedes Detail, und der Gast fühlt sich von der Gastgeberfamilie herzlichst empfangen. Wer mag, bucht eines der romantischen Zimmer, Rosenblätter auf den Bettdecken inklusive. Ganz neu ist das Heubettzimmer, besonderes Highlight und Hingucker ist das schmucke Baumhaus in der über 300 Jahre alten Linde. Gar nicht gestrig, sondern kuschelig und gemütlich eingerichtet, wer schwindelfrei ist, wird mit einem Blick bis zu den Karawanken belohnt. Jetzt aber zum Essgenuss. In den Stuben oder im Restaurant wird man mit Kärntner Spezialitäten aus besten Zutaten verwöhnt. Der Herr des Hauses, Leopold Kraßnitzer, sorgt persönlich für das Wild, das er veredelt und in schmackhafte Gerichte verwandelt. Unbedingt probieren sollte man Carpaccio auf Himbeervinaigrette oder Wildererpfandl. Der Kärntner Låxn muss sowieso sein, dazu passen resche Kartoffeln. Leichtigkeit bringen Salate mit zweierlei Sorten Schafkäse. Der gut sortierte Weinkeller wartet auch mit feinen Kärntner Weinen auf. Seelenluxus pur!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

9339 Althofen, Schobitzstraße 1Ruhetag: Di, Mi mittagsKüchenzeiten: 11.30–14, 17.30–21 UhrFerien: Febr.+43 4262 26 14hotel@prechtlhof.comwww.prechtlhof.comKüche: Leopold KraßnitzerLeitung: Leopold KraßnitzerBahn: im Ort 2,5 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Visa, EurocardWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe