Hölle – genießen am Stadtrand mit Salzburger Charme

5020 Salzburg, Dr.-Adolf-Altmann-Straße 2Küchenzeiten: 11–21.30 Uhr, So 11–20.30 Uhr+43 662 82 07 60info@hoelle.atwww.hoelle.atKüche: Christian HofstätterLeitung: Ernst PühringerBahn: im Ort 6 kmPlus: Frühstück, Mittagsmenü, Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, Takeaway-Service, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Amex, Bankomat, Diners, Master, Visa

Natur vor dem Fenster, die Salzburger Altstadt nur 25 Minuten zu Fuß entfernt. Man kann sich auch Fahrräder ausborgen und die grüne Gegend rund um das Haus erkunden. Was die „Hölle“ ausmacht? Die Mischung aus familiengeführter Atmosphäre, Tradition, die ins 19. Jahrhundert zurückreicht, und einem Tophotel mit Salzburger Charme. Neu erstrahlt die Rezeption, die Zimmer wurden teilweise renoviert. Ganz entspannt startet man mit einem abwechslungsreichen Frühstücksbuffet in den Tag, man genießt im lichtdurchfluteten Wintergarten oder im Sommer im ruhigen Gastgarten. Das Personal ist besonders freundlich, serviert typische Salzburger Gerichte und gesunde, klassisch österreichische Küche. Ein Signature Dish sind die höllischen Alpentapas (gebratenes Goldforellenfilet auf Rote-Rüben-Risotto, Grammelknödel und Beef tatar), aber auch Kaspressknödelsuppe oder Wiener Schnecken von Gugumuck finden sich auf der Karte. Den idealen Begleiter sucht man aus 100 österreichischen Weinen aus. Alles höllisch gut!

Die 20 besten Lokale in der Nähe