Blaue Gans

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzDas formschöne Designhotel beherbergt in seinen Mauern das älteste Gasthaus Salzburgs. Mitten in der kulturellen Szene der Stadt bietet es tolle Gästezimmer mit inspiriertem Lifestyle. Das ganze Haus wurde komplett mit Klimatisierung ausgestattet, die Fenster strahlen in neuem Glanz. Anziehungspunkt ist der große Gastgarten, der gerne auch zum Mittags-Business-Lunch genutzt wird. In der "Speisenmanufaktur" frönt man der Leidenschaft, mit eigenen Händen Köstlichkeiten herzustellen: eingelegte Gemüse, Gänsesalami, Marmeladen und Chutneys, Senf und Saucen. Eine Besonderheit ist der Weideschweinschinken. Im historischen Weingewölbe aus dem 14. Jahrhundert lagern rund 1500 Flaschen hinter einer Glasfront. Auch für ganz besondere Feste kann es gemietet werden, an langen Holztischen wird als Hauptgang Braten in Kupferpfannen serviert. Im Restaurant bekommt man gutbürgerliche Küche, mediterran angehaucht und leicht umgesetzt. Viel Wert legt man auf Innereien (zum Beispiel gebratenes Bries auf Püree und roten Zwiebeln) und nicht so bekannte Fleischteile. Ein rundum gelungenes Konzept. Fotos: Ingo Pertramer

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

5020 Salzburg, Getreidegasse 41–43Ruhetag: So, während der Festspielzeit täglich geöffnetKüchenzeiten: 12–22 UhrFerien: keine+43 662 84 24 91 54restaurant@blauegans.atwww.blauegans.atKüche: Martin BauernfeindLeitung: Andreas GfrererBahn: im Ort 3 kmZahlungsmöglichkeit: Amex, Diners, JCB, Master, VisaWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe