Schloss Kapfenstein – Refugium der Extraklasse im steirischen Vulkanland

8353 Kapfenstein, Kapfenstein 1Ruhetag: Mo–DoKüchenzeiten: Fr, Sa 12–20.30 Uhr, So u. Fei 12–16 UhrFerien: 11.–20. Juli+43 3157 30 03 00hotel@schloss-kapfenstein.atwww.schloss-kapfenstein.atKüche: Martin Winkler-HermadenLeitung: Katharina Winkler-HermadenBahn: Fehring 10 kmPlus: Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Diners, Master, VisaAusflugtipps: Riegersburg, Herberstein, Weinweg der Sinne, Waldwanderweg Bad Gleichenberg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Familie Winkler-Hermaden hat sich im idyllischen steirischen Vulkanland ein Refugium der Extraklasse geschaffen. Das romantische Schloss geht auf das Jahr 1065 zurück und thront majestätisch auf einem vulkanischen Felsen. Die 16 Zimmer sind individuell gestaltet, eines einladender als das andere. An oberster Stelle steht der Wohlfühlfaktor für die Gäste. Georg Winkler-Hermaden ist ein namhafter Spitzenwinzer, seine Weine besitzen Tiefgang und sind vom Feinsten. Die Barrique-Fässer werden aus Kapfensteiner Eiche gemacht. Auch der rote "Olivin" reißt zu Begeisterungsstürmen hin, denn die Region ist nicht unbedingt bekannt für Rotweine. Hotelgäste werden von Martin Winkler-Hermaden mit Gerichten auf gehobenem Niveau verwöhnt, mit allerbesten Produkten versteht sich von selbst. Auch wertvolle Getreide- und Gemüsesorten fließen ein. Von Freitag bis Sonntag kommen auch À-la-carte-Gäste in den Genuss. Anstelle einer Weinbegleitung gibt es auch traumhafte hausgemachte Säfte, perfekt abgestimmt.

Die 20 besten Lokale in der Nähe