Hügellandhof

8076 Vasoldsberg, Schemerlhöhe 58Ruhetag: MoKüchenzeiten: Di–Sa 11.30–14, 18–21 Uhr, So und Fei 10–15 UhrFerien: variabel+43 3133 22 01office@huegellandhof.euwww.huegellandhof.euKüche: Johann WindischLeitung: Johann WindischBahn: Lassnitzhöhe 4,5 kmPlus: Frühstücken, Mittagsmenü, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLAN, Kochkurse, SeminarausstattungZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Schloss Klingenstein, Grazer Schlossberg, Sommerrodelbahn Schöckel, Kletterpark Himlteich, Schloss Seggau

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Gasthof liegt in einer gepflegten Grünanlage, abseits des Trubels, in der Gegend haben Schwammerlsucher ihre Freude. Platz für Seminare und andere Events ist auch vorhanden, die 18 Komfortzimmer bieten sich zum Übernachten an. Gelebt wird ganz viel Herzlichkeit und Gastlichkeit, dafür sorgt Hans Windisch. Stets ist er bestens gelaunt, lacht gerne und viel. Ihm ist es wichtig, dass der Gast sieht, wie das Grundprodukt aussieht – da kommt er schon mal mit einem Korb voller Steinpilze daher. Und kochen kann er! Bei der Wahl seiner Produkte ist er noch viel regionaler geworden. Das neue Credo lautet: aus der Region – für die Region. Wir starten mit Tatar vom Almochsen mit knusprig gebratenem Freilandei, der Erdäpfelsalat ist natürlich hausgemacht. Intensiv ist die allseits beliebte Fischsuppe mit Knoblauchbrot. Herrlich asiatisch wird’s bei Hühnercurry mit Kokos, Zitronengras und Erdnüssen. Erdäpfelgnocchi mit Bioschafkäse kommen ohne Fleisch aus. In der Tonart könnte es noch ewig weitergehen.

Die 20 besten Lokale in der Nähe