Die Stube im Maximilianhof – regionaler Hochgenuss in gemütlichem Ambiente

4813 Altmünster, Maximilianstraße 1Ruhetag: So, MoKüchenzeiten: 17–21 UhrFerien: 2 Wo. Weihnachten+43 664 182 11 88reservierung@maximilianstube.atwww.maximilianstube.atKüche: Florian EckmairLeitung: Sabine EisnerBahn: Altmünster 0,8 kmPlus: Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, Takeaway-ServiceZahlungsmöglichkeit: Master, Visa

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Stuben sind urig und gemütlich mit altem Holzboden, weiß-grünem Kachelofen, einer alten Schank und dunklen Lamperien. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, und trotzdem passt man sich der Neuzeit an. Das Figl-Stüberl wurde neu eingerichtet, auch in puncto Weinkarte ist einiges passiert, sie wurde auf 190 Positionen erweitert. Da sind spannende Tropfen dabei, von ausgesuchten Winzern schaut man bewusst auf Jahrgangstiefe, Großflaschen sind auch dabei und das Ausland ist ebenso gut vertreten. In der Küche setzt man etwa auf den Trend der Zeit – fürs Take-away werden wiederverwendbare Gläser und Schachteln verwendet. Bei den Produkten ist man noch viel regionaler geworden, vieles kauft die Chefin selbst auf dem Markt ein, fangfrischen Traunsee-Fisch und Damwild bekommt man quasi ums Eck. Herrlich die traditionelle Hochzeitssuppe mit dreierlei Einlagen oder Grammelknödel mit Paprika-Veltlinerkraut, das Kalbswiener wird in Butterschmalz gebraten. Die Nachspeisen? Ein gelungener Schlusspunkt.

Die 20 besten Lokale in der Nähe