Koschak Wirt und Weinbauer

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzEin Besuch im traditionellen Familienbetrieb bereitet immer wieder Freude. Was man hier geboten bekommt, muss man woanders lange suchen. Senior Toni Koschak ist es zu verdanken, dass nach jahrelangen Bemühungen und Forschungsarbeit das Sulmtaler Huhn erhalten blieb. Sein Sohn Martin ist Winzer und Wirt aus Leidenschaft, selten lässt er es sich nehmen, mit dem Gast ein Plauscherl zu führen. Seine Frau Silvia managt die Küche und tüftelt ständig an neuen Ideen und Kompositionen. Senior-Wirtin Hermi bäckt Brot und baut Kräuter und Gemüse an, die Eier kommen von glücklichen Hühnern. Marmeladen, Säfte, Pestos und Schnäpse sind auch hausgemacht. Wer sich gerne durchkostet, startet die Genussreise in Italien mit hausgemachter Pasta oder Gnocchi. Slowenien liefert die Inspiration für Poganze und Zelodec (eine gepresste Rohwurst). Unbedingt reservieren sollte man, wenn es Kapaun mit Semmelfülle und Blattlkartoffeln gibt. Und weil der Wein einfach gut schmeckt, bucht man am besten eines der netten, mit Vollholz und Naturtextilien ausgestatteten Zimmer. Fotos: Heimschuh, Peter Schimpel

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

8451 Heimschuh, Am Königsberg 10Ruhetag: Mi, Do außer FeiKüchenzeiten: 11.30–15, 18–21 UhrFerien: ca. 22. Dez.– Ende Febr., 2 Wo. Juli+43 3456 24 01koschak@aon.atwww.koschak.atKüche: Mag. Silvia KoschakLeitung: Martin KoschakBahn: Leibnitz 10 kmZahlungsmöglichkeit: VisaWLANAusflugtipps: Naturpark Sulmtal/Südsteirisches Weinland

Die 20 besten Lokale in der Nähe