Hofwirt

Wirtshaus mit HerzNicht nur Hochzeitspaare steigen hier gerne ab, denn das Ambiente könnte gediegener nicht
sein. Der denkmalgeschützte Barockbau im Zentrum von Seckau wurde sensibel renoviert, in den sieben prachtvollen Suiten ist Wohlfühlen mehr als garantiert. Die beiden holzvertäfelten Gaststuben und die wertvollen Stuckarbeiten hat man Gott sei Dank originalgetreu erhalten. Dass Gastfreundschaft im „Hofwirt“ Tradition hat, muss nicht extra erwähnt werden. Die Küche ist trotz Regionalität und bodenständiger Gaumenfreuden im Heute angekommen. Jeden ersten Sonntag im Monat kann man beim stilvollen Jazzbrunch entspannen. Fondue (auf Basis von Rindsuppe) für zwei Personen gibt es auf Vorbestellung genauso wie die klassische Bauernente, begleitet von Rotkraut und Erdäpfelknödel. Seit Sommer 2017 befindet sich neben dem Hotel der hauseigene "Hofladen" mit Produkten aus der Region. Foto: Sandro Zangrando

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte Übernachtungsmöglichkeit

8732 Seckau, Seckau 3Ruhetag: MoKüchenzeiten: 7–23 Uhr, So 7.30–19 UhrFerien: keine+43 3514 54 29-0hofwirt@projekt-spielberg.comwww.hotel-hofwirt.atKüche: Thomas TaufferLeitung: Elisabeth Arzberger-MandlBahn: Knittelfeld 11 kmZahlungsmöglichkeit: Amex, Diners, Master, VisaWLANAusflugtipps: Red-Bull-Ring, Benedikterabtei Seckau, Seckauer Lebkuchen