Zur Linde

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wirtshaus mit HerzEin durch und durch gediegenes Lokal, in dem die Sorgsamkeit eines familiengeführten Betriebes angenehm spürbar ist. Das Stüberl ist freundlich ländlich gehalten, der Speisesaal mit der dunklen Holztrennwand und dem Teppich wirkt bürgerlich distinguiert. Vater und Sohn Pillgrab stehen Seite an Seite in der Küche. Das bedeutet zuverlässig zubereitete Klassiker wie Fleischstrudelsuppe, sonntägliches Ofenbratl mit Erdäpfelknödel oder Schweinswangerl-Krenfleisch im Mostsud , aber auch stimmig umgesetzte kreative, junge Ideen, wie beispielsweise hausgebeizten Saibling mit Miso und Wasabi, Flusskrebsravioli oder Rehragout mit Schwammerln und gebratenem Topfenknödel. Zum Dessert erfreut karamellisierter Apfelrahmschmarren mit Zwetschkenröster. Im Sommer sitzt es sich besonders hübsch im oleanderduftenden Innenhof. Weil man im Mostviertel ist, gibt es einiges an Most zu verkosten sowie ein überschaubares Weinangebot. Für längeren Aufenthalt stehen zeitgemäße Gästezimmer zur Verfügung. 

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit

4300 St. Valentin, Westbahnstraße 32Ruhetag: SaKüchenzeiten: So–Fr 11.30–14, Di–Fr 18–21 UhrFerien: ca. 1 Wo. Juli und Aug.+43 7435 523 19gasthof.pillgrab@zurlinde.atwww.pillgrab.atKüche: Johannes PillgrabLeitung: Heidi und Johannes PillgrabBahn: direkt gegenüberZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa, AmexWLANAusflugtipps: Tierpark Haag, Stift Seitenstetten, Mostradweg

Die 20 besten Lokale in der Nähe