Zur Dankbarkeit

7141 Podersdorf am See, Hauptstraße 39Ruhetag: Mo, Di, MiKüchenzeiten: Do und Fr 11.30–14, 18–21 Uhr, Sa, So und Fei 11.30–21 UhrFerien: Dez.–Jan.+43 2177 22 23office@dankbarkeit.atwww.dankbarkeit.atKüche: Josef RoissLeitung: Markus LentschBahn: Neusiedl am See 15 kmPlus: Sonntagsbraten, Gastgarten, Kinder willkommen, hundefreundlich, WLANZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaAusflugtipps: Podersdorfer Windmühle, Lange Lacke, St.-Martin’s-Therme in Frauenkirchen, Nationalpark

Ein bilderbuchmäßiger Familienbetrieb. Die gemütlichen Räume des Gasthauses sind das Revier von Sohn Markus. Sie verströmen gutbürgerliches, behaglich elegantes Wohnzimmerflair mit Möbeln im Gründerzeitstil und liebevoll eingedeckten Tischen. Die Küche ist tief in der Region verankert, präsentiert diese aber in zeitgemäßem, leichtem Stil. Zu Beginn ist die jüdische Gänseleber immer ein guter Tipp, dann schmeckten ein saftig gebratenes Welsfilet in Weißweinsauce mit Krautfleckerln und punktgenau gebratener Kaninchenrücken in knuspriger Speckhülle mit Kohlgemüse und flaumigen Gnocchi. Dazu trinkt man einen der hervorragenden hauseigenen Weine oder einen der vielen anderen schönen Seewinkler Tropfen aus dem bestens gefüllten Keller. Gleich ums Eck ist die Weinstube, betreut von Tochter Christine, die auch im Weingarten tätig ist. Tochter Bianca leitet das "Nachtquartier" mit den hübschen, individuell gestalteten Gästezimmern. Hier wird der Gast rundum glücklich.

Die 20 besten Lokale in der Nähe