Weinzirl – Restaurant im Konzerthaus

1030 Wien, Am Heumarkt 6Ruhetag: an spielfreien TagenKüchenzeiten: an Konzerttagen ab 17.30 Uhr, bei Matineen auch 11.30–14 Uhr, So 12–15 Uhr Tapas-Brunch (Termine auf der Homepage)Ferien: Juli, Aug.+43 1 512 55 50info@weinzirl.atwww.weinzirl.atKüche: Ralph KampfLeitung: Hermann WeinzirlPlus: Brunch gelegentlich, Kinder willkommenZahlungsmöglichkeit: Amex, Bankomat, Diners, Master, Visa

Geöffnet ist nur dann, wenn im Haus ein Konzert stattfindet. Dann kann man hier vorher, nachher oder in der Pause einkehren. Oder man nimmt hier, ganz ohne Konzert, kurz nach Beginn der Aufführung Platz und genießt die Ruhe in den historischen Räumen, mit der zeitgemäßen, gemütlich-eleganten Einrichtung. Hier genießt man entspannt feine Häppchen, wie etwa knusprig gebratenen Beinschinken auf Roggenbrotsalat mit Honig-Kren-Schaum, gebeizte Saiblingsröllchen mit Rettich und Limette, kurz gebratenes und leicht geräuchertes Rinderfilet auf Pastinakencreme mit Portulak, Radieschen und Holunder-Jus oder Grießflammeri mit Rhabarber-Himbeer-Kompott. Ein spezieller Tipp ist der an manchen Sonntagen stattfindende Brunch mit „österreichischen Tapas“ (Reservierung empfohlen). Auch das Weinangebot, das ebenso in der angrenzenden Bar erhältlich ist, ist exzeptionell und weit mehr als ein Pausenfüller.

Die 20 besten Lokale in der Nähe