Saziani Stub’n

8345 Straden, Sazianiweg 42Ruhetag: So, MoKüchenzeiten: Di–Sa 18–20 Uhr, Sa 12–13.15 Uhr; G'wölb: Nov.–April Di–Sa 18–22 und Sa 12–14 UhrFerien: Jan., Febr., Sommer variabel+43 3473 86 51saziani@neumeister.ccwww.neumeister.ccKüche: Harald IrkaLeitung: Familie NeumeisterBahn: Feldbach 20 kmPlus: Frühstücken, Gastgarten, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, VinothekZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa

Der kürzeste Weg ans Meer? Ein Trip in die "Saziani Stub’n". Dort wird jetzt im „G’wölb“ von Juni bis Oktober neben dem Gourmetmenü auch das Fischmenü "Straden – Triest" serviert. Eine himmlische Köstlichkeit – das liegt daran, dass einerseits Harald Irka in der Küche werkt und andererseits Günther Pichler von „Sofisch“ zweimal pro Woche die frischeste Ware vom Fischmarkt in Triest holt. Daraus entstehen Meisterwerke wie Seezungen in Parmaschinken zu zartem Saltimbocca gegrillt, dazu Zucchini, Zeller, Bohnen und Petersilie. Albert Neumeister serviert dazu gerne großartige, hauseigene Reserven bis 2003 zurückreichend. Für sein Menü "Süd – Ost" stellt Harald Irka Zwiebel, Urkarotten, verschiedenste Rüben, Wurzeln und Kohlarten in die Auslage. Daraus kreiert er Herrlichkeiten wie Urkarotte, Knochenmark, Erdnuss und Löwenzahn. Gänge, die hochkonzentriert sind und durch spielerische Leichtigkeit glänzen. Zusammen mit dem Weingut und dem „Schlafgut“ setzt man neue Maßstäbe in puncto Qualität in Österreich.

Die 20 besten Lokale in der Nähe