Rudi Pichler

Topwein: Riesling Achleithen Smaragd 2018
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Federspiel 2018
Niederösterreich3610 Wösendorf, Marienfeldweg 122+43 664 344 57 42weingut@rudipichler.atwww.rudipichler.at

Es ist nicht ganz leicht, sich im recht festen Gefüge der Wachauer Weinhierarchie einen Platz in der ersten Reihe zu erobern. Rudi Pichler hat es geschafft. In seinen Anfängen als „Junger Wilder“ angetreten, fokussierte er sich bald darauf, den Charakter seiner Weißenkirchner Toplagen mit ihrer mineralischen Tiefe akkurat in die Flasche zu bringen. Ein Streifzug durch die Geologie seiner Lagen liest sich fast wie ein Abenteuerroman mit einer Spannweite von vielen Jahrtausenden, und wenn man dann noch die dazu passenden Weine wie die Grünen-Veltliner- und die Riesling-Smaragde von so unterschiedlichen Herkünften wie Hochrain, Kollmütz und Achleithen im Glas hat, dann wird ganz schnell klar, wie sehr das Terroir den Wein beeinflusst. Wer Rudi Pichler etwas anders kennenlernen will, kann mit dem Roten Veltliner von einem alten Weingarten in Mautern eine überraschende Entdeckung machen.

Die 20 besten Winzer in der Nähe