Pröll

Ausgezeichnetes WeingutAusgezeichnet lief das Jahr 2018 für die Familie Pröll: „Der Frische Pröll“ wurde zum drittbesten Rosé Niederösterreichs gekürt, bei der Landesweinprämierung setzte es gleich neun Goldmedaillen und bei zwei Vinaria-Verkostungen wurden der Grüne Veltliner Ried Brenner 2017 und die Cuvée Maxim-Loren 2016 jeweils mit dem Prädikat „Best Buy“ versehen. Ein wichtiger Hinweis darauf, dass man hier tolle Qualitäten zu einem sehr guten Preis bekommt. Qualitäten, die sich vom fröhlichen, wenngleich durchaus anspruchsvollen Trinkvergnügen mit Weinen wie dem Weinviertel DAC Ried Lehlen 2017 bis zu Top-Weinen wie dem Chardonnay Ried Karln 2017 spannen. Vorbei die Zeiten, als Chardonnay schwer, holzlastig und ermüdend waren: Dieser besticht durch saftig-reife Frucht mit dezent exotischen Anklängen und einem Hauch von Weißbrot-Toast in der Nase und ist dann mit enger Struktur, animierendem Gerbstoff und fast salziger Mineralik ein toller Chardonnay jenseits jeder Üppigkeit.
Topwein: Chardonnay Ried Karln 2017
Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Weinviertel DAC Ried Lehlen 2017

Niederösterreich3710 Radlbrunn, Radlbrunn 48+43 2956 34 41proell@weingut-proell.atwww.weingut-proell.at

Die 20 besten Winzer in der Nähe