Pöckl

'Ehren-Kellerkatze' für herausragende Leistungen seit JahrenSeit vielen Jahren schon wird das mit den Signature-Farben Schwarz und Rot unverwechselbar bekannte Weingut nach dem allzu frühen Tod des Vaters Josef Pöckl von Sohn René geleitet. Dieser hatte schon in seiner Jugend einen Weingarten zur freien Verfügung bekommen; daraus entstand „Rêve de Jeunesse“. Nun beweist er, dass ihm auch die Pöckl-Klassiker „Admiral“, benannt nach einem Schmetterling, der seltene „Mystique“, der beliebte „Roso e Nero“ – namenstechnisch der Programmwein des Gutes – und die fruchtige Cuvée „Solo Rosso“ gelingen. Sie ist mit dem Jahrgang 2017 ein fruchtbetonter Trinkgenuss aus Blaufränkisch, Merlot und St. Laurent. Der Admiral 2015 aus mehrheitlich Zweigelt, etwas Merlot und wenig Cabernet besticht durch dunkle Früchte wie Zwetschken und Brombeeren und mineralische Länge. Sollte noch reifen. In Weiß sind Chardonnay und Sauvignon blanc geradezu Exoten im Sortiment!
Topwein: Cuvée Admiral 2015
Guter Wein für alle Tage: Solo Rosso 2017

Burgenland7123 Mönchhof, Zwergäcker 1+43 2173 802 58info@poeckl.atwww.poeckl.com

Die 20 besten Winzer in der Nähe