Paul Rittsteuer

Ausgezeichnetes WeingutWeinnamen als Programm fällt einem angesichts einiger Etiketten von Paul Rittsteuer spontan ein. Das traditionsreiche Weingut wird mittlerweile von Paul Rittsteuer junior mit neuen Ideen begleitet. Der See als Bezugsort, der die klimatischen Bedingungen bestimmt, kommt stilisiert aufs Etikett der großen Cuvée "Am See rot" 2013 aus Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot, die 18 Monate im Eichenfass reifte. Intensiv, dunkle Kirschen, voller Eleganz, sehr geradlinig – ein Sir! Für jeden Tag ist der Welschriesling 2017 eine gute Wahl, der Chardonnay Ried Lehmgruben 2016 aber verlangt wahre Aufmerksamkeit. Sandiger Lehmboden als Namensgeber der Riede, hohe Komplexität. Die gelben Früchte tun sich noch schwer in der Konfrontation mit dem Holzton aus 14-monatigem Ausbau in Barriques – doch das ist alles eine Frage der Zeit. Neu im Programm: Blaufränkisch Reserve 2016 und Weißburgunder Ried Neuberg 2017.
Topwein: Chardonnay Ried Lehmgruben 2016
Guter Wein für alle Tage: Welschriesling 2017

Burgenland7100 Neusiedl am See, Hauptplatz 18+43 2167 20 11office@weingut-rittsteuer.atwww.weingut-rittsteuer.at

Die 20 besten Winzer in der Nähe