Nehrer

Ausgezeichnetes WeingutMit Muschelkalk, Urgestein und Löss ist am Familienweingut für variantenreiche Böden gesorgt, eine gute Grundlage für entsprechende Weinvielfalt. Für die sorgt die neue Betriebsleitung des Weingutes, in der Johannes, Eva und Hans Nehrer gemeinsam verantwortlich sind. Rotwein hat ein wenig die Nase vorn, aber den Weißweinen wird die gleiche Aufmerksamkeit in Gärten wie Keller geschenkt. Wesentlich ist die Auswahl der Rebsorten je nach Standort, nur so kommt es zum idealen Ausdruck im Wein. Die Nehrers sind stolzer Teil von "Leithaberg DAC" und fokussieren in ihren Weinen diese Herkunft. Die karge Riede Feurer hat einen extrem hohen Muschelkalkanteil, ideal für Blaufränkisch. Damit ist der Leithaberg DAC Feurer 2015 Blaufränkisch der absolute Topwein dieser Rebsorte. Für jeden Tag empfiehlt sich der Chardonnay 2017 in seiner fruchtigen, mineralischen und doch runden Art.
Topwein: Blaufränkisch Leithaberg DAC Feurer 2015
Guter Wein für alle Tage: Chardonnay 2017

Burgenland7000 Eisenstadt, St. Georgener Hauptstraße 16+43 2682 643 80weingut@nehrer.atwww.nehrer.at