Naturidylle Geyrerhof

Wirtshaus mit HerzneuEin Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert und ein Naturidyll oberhalb von Bozen. Das sind die Eckdaten des familiär geführten "Geyrerhofs", der mit seiner wunderschönen Lage auf dem Ritten Garant für ein Naturerlebnis der besonderen Art ist. Hier wird größter Wert auf natürliche Produkte und deren traditionelle Herstellung gelegt. Der Bauernhof liefert frisches Fleisch von schottischen Hochlandrindern, Wild, Gemüse und Früchte der Saison. Der Wald und die Wiesen versorgen das Haus mit Pilzen und Kräutern. Auch das Brot aus dem Steinofen bäckt man selbst und versüßt es je nach Geschmack mit Feigen und Nüssen. Die Karte ist vollgepackt mit regionalen Genüssen wie der Terlaner Weinsuppe, den hausgemachten Buchweizennudeln, dem Rehrücken mit glasierten Apfelspalten oder originalen Bauernschmarren. Jedes Jahr im Spätherbst gibt es "Wilde Wochen" mit einem speziellen 5-Gänge-Degustationsmenü mit Wildspezialitäten. Die hofeigenen Produkte gibt es auch zum Mitnehmen für zu Hause. Alles gute Gründe, um in einem der gemütlichen Zimmer noch etwas länger zu bleiben.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof Übernachtungsmöglichkeit

39054 Oberbozen-Ritten, Geirerweg 13Ruhetag: MiKüchenzeiten: 11.30–14, 19–21 UhrFerien: Jan.–Febr.+39 0471 34 53 70info@geyrerhof.comwww.geyrerhof.comKüche: Christof RamoserLeitung: Kurt RamoserWLAN

Die 20 besten Lokale in der Nähe