Leberl

Topwein: Peccatum 2017
Guter Wein für alle Tage: Kleine Sünde 2018
Burgenland7051 Großhöflein, Hauptstraße 91+43 2682 678 00weingut@leberl.atwww.leberl.at

Peccatum übersetzt der Lateiner als Sünde, beim Weingut Leberl heißt die Rotweincuvée aus den ältesten Weingärten so. Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und Merlot fließen zusammen in diesen Signature-Wein. 2017 bringt er die Würze von frischen Kräutern und dunklen Kirschen hervor und am Gaumen kommt er ganz konzentriert daher. Kein Wunder, schließlich wird hier im Sommer stark ausgedünnt. Das veranlasste den Großvater des Hauses, von einer Sünde zu sprechen. Alexander Leberl hat die Arbeit im Keller im Griff, während die Eltern ihre Erfahrung den Weingärten zukommen lassen. Mit den Lagen Föllikberg, wo sowohl Zweigelt als auch Blaufränkisch stehen, und den Blaufränkischrieden Reisbühel und Gloria ist das Rotweinsortiment gut abgedeckt, begeistert mit Struktur, Eleganz und Langlebigkeit. Es gibt übrigens auch eine „Kleine Sünde“; mit ein bisschen mehr Merlotanteil und einer Spur weniger Alkohol.

Die 20 besten Winzer in der Nähe