Landgasthaus anno 1920 (Scheugl)

3492 Etsdorf am Kamp, Untere Marktstraße 14Ruhetag: Mi, DoKüchenzeiten: Mo–Di 17–21 Uhr, Fr–Sa 11.30–14, 19–21 Uhr, So und Fei 11–15 UhrFerien: variabel+43 2735 30 03landgasthaus@anno1920.atwww.anno1920.atKüche: Johann ScheuglLeitung: Familie ScheuglBahn: im Ort 500 mPlus: Brunch, Sonntagsbraten, Gastgarten, barrierefrei, Kinder willkommen, Spielplatz, hundefreundlich, WLAN, Kochkurse, Kräuterseminare, Fahrradservice, KräutergartenAusflugtipps: Loisium in Langenlois, Schloss Grafenegg, Pilgerweg, Grafenegger Tut-gut-Wanderweg

Hier dreht sich alles um Kräuter. Rund 450 Sorten werden im eigenen Garten angebaut. Im gemütlichen Kräuterstüberl zieren große Kräuterbüschel die Decke, auf den Tellern gibt es vom Salat über die Suppe und das Schnitzel bis zum Dessert kaum ein Gericht, das nicht mit bunten Blüten und mit frischen Kräutern dekoriert ist. In der Rindsuppe findet man sie als Kräuterfrittaten, dem in Mandeln, Kokosette, Sesam und steirischen Kürbiskernen gebackenen Schafkäse werden sie als Kräuterpesto zur Seite gestellt, als Sauerrahm-Knoblauch-Kräuters-Sauce begleiten sie die gebratenen Putenstreifen mit Blattsalaten und Früchten und das Weiße Scherzl vom Rind schmurgelt in Salbei-Lavendel-Rotwein-Sauce, bevor es mit gerösteten Schwammerln, Erdäpfelknödlrösti und Marillenröster auf den Tisch kommt. Als Dessert passen etwa lauwarme Topfennockerln auf Waldbeerragout mit Duftgeranien-Bröselzucker. Im Keller liegen ein paar Flaschen lokaler Winzer, die hier ab 1999 eingelagert wurden und inzwischen zur Reife gelang(t)en.

Die 20 besten Lokale in der Nähe