Kottingbrunn: Gala-Vorstellung im Wasserschloss

Seit Mai betreibt Dragan Grahovic die „Gerüchteküche“ im wunderschön restaurierten Wasserschloss von Kottingbrunn. Für einen besonderen Gala-Abend holte er sich Verstärkung durch TV-Koch Oliver Hoffinger – und eine Top-Weinbegleitung von den „Nachbarn”, der Familie Gisperg aus Teesdorf.

Die Location war schon immer ein Traum, die Qualität der darin untergebrachten Gastronomie eher wechselhaft. Doch seit Mai dieses Jahres erstrahlen Schloss und Lokal in neuem Glanz und mit Dragan Grahovic hat man nun auch einen ambitionierten Pächter gefunden, der es mit der Qualität ernst meint. Viele Produkte aus der Region werden in der Schlossküche verarbeitet, allerdings ist die Regionalität kein unabdingbares Credo. Wenn es etwa um die Steaks geht, die in zwei imposanten Reife-Kühlschränken im Lokal ihrer Vollendung entgegenreifen, dann gibt es für Grahovic nur die absolute Top-Ware aus Irland. Steak und Gegrilltes spielen dem entsprechend eine wichtige Rolle auf der Speisekarte, ebenso kommt aber auf die Teller, was gerade Saison hat, vom Spargel über Pilze bis zum Martini-Gansl.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gala mit Hoffinger und Gisperg

Für einen Abend (und einen Brunch) folgte der bekannte TV-Koch Oliver Hoffinger der Einladung, das Küchenteam der Gerüchteküche zu verstärken. Mit vereinten Kräften zauberte man ein feines Menü, gespickt mit Edelprodukten von der Gänseleber über schwarze Trüffeln bis zum Rehrücken. Die passenden Weine zur herbstlichen Menüfolge präsentierte Johann Gisperg Junior, dessen Weingut quasi um die Ecke in Teesdorf liegt. Und er bewies, dass in der Region und im Betrieb die Burgundersorten besonders spannende Weine bringen. Nach einer lässigen Einleitung mit dem speziell auf die Küche der Saison abgestimmten, roten Jungwein „GansWild“ folgten unter anderem die mineralische Burgundercuvée „BEX“ aus Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder sowie die Reserven von Pinot Noir und St. Laurent, die mit ihrer Würze und feinen Struktur zum Rehrücken beste Figur machten. Den Abschluss des gelungenen Genuss-Abends machten die perfekt gemixten Cocktails des Hauses – allein schon ein Grund, den Wassergraben, der das Schloss umgibt, einmal zu überqueren!

Kontakt: www.wasserschloss-kottingbrunn.at