Klosterkeller Siegendorf

Topwein: Klosterkeller Siegendorf O'Dora 2016
Guter Wein für alle Tage: Klosterkeller Siegendorf Weißburgunder 2018
Burgenland7011 Siegendorf, Rathausplatz 12+43 2732 855 41office@lenzmoser.atwww.lenzmoser.at

In Siegendorf, nahe dem Neusiedler See, wurde schon zu Römerzeiten Weinbau betrieben. Der Winzerort wurde erstmals 1254 urkundlich erwähnt. Hier ist auch die „Dependance“ eines wichtigen heimischen Weinbetriebes, des Lenz-Moser-Imperiums. Kürzlich wurde am Hauptstandort in Rohrendorf das neue Presshaus eröffnet, und es gibt noch eine Neuerung, die auch das Burgenland betrifft: Die Betriebsleitung wanderte von Ernest Großauer, der in den vergangenen 42 Jahren bei Lenz Moser tätig war, zu Michael Rethaller (auch schon seit 1992 im Unternehmen). Auf 25 Hektar reifen in Siegendorf Merlot, Weißburgunder, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Die letzten beiden Sorten werden für die Cuvée "O’Dora" 2016 im neuen Holz ausgebaut. Rauchig, mit mürben Tanninen und Tabakaromen braucht der Wein noch seine Zeit, um die 14 Volumenprozent einzubinden. Die kann er übrigens auch in Großflaschen mit einer Größe bis zu sechs Litern verbringen …

Die 20 besten Winzer in der Nähe