Klosterkeller Siegendorf

Topwein: Klosterkeller Siegendorf “O’Dora” 2018
Guter Wein für alle Tage: Klosterkeller Siegendorf Weißburgunder 2020
Burgenland7011 Siegendorf, Rathausplatz 12+43 2732 855 41office@lenzmoser.atwww.klosterkeller-siegendorf.at

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In Siegendorf wurde schon zu Römerzeiten Weinbau betrieben, die erste urkundliche Erwähnung datiert mit 1254. Hier ist die „Dependance“ eines traditionsreichen heimischen Weinbaubetriebes: das Lenz-Moser-Imperium. Gekeltert wird an diesem Standort vor allem Rotwein. Von den 25 Hektar Rebfläche sind mehr als 85 Prozent mit Rotweinsorten bepflanzt. Bis 1990 wurden Cabernet Sauvignon, Cabernet franc und Merlot neu gesetzt. Diese Rebstöcke sind heute im richtigen Alter und geben den Rotweinen ordentlich Kraft. Die Hierarchie startet mit dem „Siegendorf Rot“, einer Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, geht weiter mit den exzellenten reinsortigen Vertretern dieser beiden Rebsorten, die ein schier unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen, und endet mit der dichten und stoffigen Topcuvée „O’Dora“, die auch in Großflaschen bis zur 6-Liter-Methusalem in der edlen Holzkiste erhältlich ist.

Die 20 besten Winzer in der Nähe